Ausblick von Rankweil II auf das Frühjahr 2019

Eine extrem lange Winterpause geht am kommenden Wochenende auch für die 3. Landesklasse zu Ende und ironischerweise ist Schneefall angesagt. Hoffen wir, dass alle Spiele durchgeführt werden können. In der 3. Landesklasse startet RW Rankweil II in Sulz in das Frühjahr und Trainer Patrick Böckle blickt für unsere Leser auf die Fortsetzung der Meisterschaft.

 

Vorbereitung und Testspiele

Patrick Böckle, Trainer RW Rankweil II: „ Die Vorbereitung lief einigermaßen okay und wir konnten - bis auf wenige Laufeinheiten - unseren Kunstrasen zum trainieren und verfeinern unserer taktischen Fähigkeiten nutzen. So gesehen hatten wir optimale Bedingungen zum trainieren. Da das Rasenproblem in Rankweil mittlerweile bekannt ist, konnten wir erst die letzte Woche vor Meisterschaft auf Rasen trainieren. Wir haben in unseren Testspielen gegen höher- und unterklassige Gegner gespielt, sodass wir sowohl läuferisch als auch taktisch an den Feinheiten arbeiten konnten, die wir in der Vorrunde noch besser hätten machen können. Unseren letzter Test gegen SV Frastanz 1b letzten Samstag konnten wir mit 10:1 für uns entscheiden.“

Die Lage der Liga

Patrick Böckle: „Die ist immer schwer einzuschätzen, wenn man - wie in unserer Liga - viele Reserveteams hat. Viele Teams haben zudem Stammspieler von der ersten Kampfmannschaft. Dementsprechend lag der Fokus auch bei unseren eigenen Zielen, weshalb ich auch nicht viel über unsere Gegner sagen kann und will. Aber wie immer wird es spannend sein zu sehen, wie die Teams die lange Vorbereitungszeit genutzt haben. Unser Ziel ist - nach der brenzligen letzten Saison - so viele Punkte wie möglich zu sammeln und zu versuchen unter die Top-5 zu kommen. Primäres Ziel ist es aber uns von Spiel zu Spiel zu steigern und einen ansehnlicheren Fußball zu zeigen!“

Eliteliga

Patrick Böckle: „Die Eliteliga in der beschlossenen Form halte ich persönlich für sehr interessant und auch attraktiv - in jeglicher Hinsicht für die Vereine in Vorarlberg. Die Zuschauer werden Woche für Woche spannende Spiele zu sehen bekommen!“

Favoriten

Patrick Böckle: „Titelfavoriten für mich sind Admira Dornbirn 1b und FC Lustenau 1b. Aufstiegskandidaten: sehr geringe Punkteabstände, weshalb ich mich nicht festlegen will. In der tipico Bundesliga macht RB Salzburg wieder das Rennen. In der 2. Liga ist es schwer zu sagen, aber Wattens und Ried hätten es sich beide verdient! Thema EM-Qualifikation - nach dem schlechten Start denke ich, dass die Chancen sehr gering sind die Qualifikation für die Endrunde zu schaffen, obwohl die Nationalmannschaft eine sehr gute und talentierte Mannschaft ist und vor allem viele junge Talente hat. Ich finde die Mannschaft hat eine optimale Mischung aus jung und alt, einzig ein guter Mittelstürmer fehlt dieser Mannschaft leider! Wünsche allen Mannschaften eine verletzungsfreie und erfolgreiche Fortsetzung der Meisterschaft!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten