Ziel für Göfis/Satteins II bleibt der Aufstieg in die 2. Landesklasse!

Äußerst erfolgreiche Hinrunde in der 3. Landesklasse 2023/24 für die SPG Göfis/Satteins II. In den ersten sechs Spielen gab es fünf Erfolge und ein Remis. Dann kam allerdings eine kleine Niederlagenserie mit drei punktelosen Partien, die das Team auf Platz vier zurückfallen ließ. Im Finish konnte sich die SPG aber wieder an die Tabellenspitze heranpirschen. Mit drei Punkten Rückstand auf Leader Altenstadt Juniors geht es in die Winterpause. Lochau II liegt mit einem Punkt Vorsprung auf Göfis/Satteins am zweiten Tabellenplatz, der auch den Aufstieg bedeuten würde. Das ist auch das Ziel von Göfis/Satteins für die Rückrunde. Platz zwei und Aufstieg in die 2. Landesklasse.

 

Nur zehn Gegentreffer kassiert!

Volkan Deve, Trainer SPG Göfis/Satteins II: „Für uns ist der Herbst 2023 im gesamtem gut gelaufen. Nach dem Aufstieg von der 4. Landesklasse in die 3. Landesklasse haben wir versucht neun Spieler aus der eigenen U18 und U16 in die Mannschaft zu integrieren. Nun besteht der Großteil des Stammpersonals aus diesen jungen Spielern.

Wie haben es geschafft, unsere Defensive gut aufzustellen. Wir haben in der Hinrunde nur zehn Gegentreffer kassiert und sind auf dem dritten Tabellenplatz und das klare Ziel bleibt der Aufstieg in die 2. Landesklasse. Dies wird sich höchstwahrscheinlich zwischen Altenstadt 1b, Lochau 1b und uns entscheiden, wobei für mich die Liga sehr ausgeglichen ist.

In der Wintervorbereiten wollen wir unsere jungen Spieler und unser Spiel weiterentwickeln und uns auf die Offensivaktionen und auf unser Umschaltspiel konzentrieren.

Ich wünsche allen Sportlern in der kalten Jahreszeit verletzungsfreie Trainingseinheiten und Testspiele!“