FC Schruns 1b gewinnt Oberlandderby gegen Bludenz 1b

bludenz raetia fcschruns fcIn der 4. Landesklasse besiegt der FC Schruns 1b im Oberlandderby den FC Rätia Bludenz 1b klar mit 3:0 und holt somit den zweiten Sieg in Folge. Die Montafoner konnten früh in Führung gehen, taten sich danach aber schwer. Am Ende kamen die Schrunser aber dennoch zu einem verdienten Heimsieg. Die Bludenzer müssen hingegen weiterhin auf den ersten Sieg in der laufenden Saison warten.

Bludenz mit Chancenplus

Die Heimelf aus Schruns erwischte den besseren Start ins Spiel und konnte schon nach einer guten viertel Stunde durch Hugo Fend mit 1:0 in Führung gehen. Nach dem schnellen Treffer kamen die Bludenzer aber dann etwas besser ins Spiel und erabreiteten sich in der ersten Halbzeit einige gute Torchancen, konnten diese aber nicht nutzen. Kurz vor der Pause gelang den Montafonern dann der Treffer zum 2:0 durch Andreas Schlatter. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Schnelle Vorentscheidung

Auch nach dem Seitenwechsel erwischten die Hausherren wieder den besseren Start und erhöhten nach 51 Minuten auf 3:0 durch Marco Berthold. Dieser Treffer brachte eine kleine Vorentscheidung im Spiel, bei den Gäste aus Bludenz lief danach nicht mehr viel zusammen. Die Schrunser hatten in der Schlussphase dann noch die eine oder andere gute Chance, um die Führung auszubauen. Am Ende blieb es aber beim verdienten 3:0 Heimsieg für den FC Schruns 1b.

 

FC Schruns 1b - FC Rätia Bludenz 3:0 (2:0)
Tore: 1:0 (15.) Hugo Fend ; 2:0 (43.) Andreas Schlatter ; 3:0 (51.) Marco Berthold