5. Landesklasse Oberland

Tisis II im Herbst von Verletzungspech gebeutelt

Hinrunde unter schwierigen Umständen für den Schnitzelhaus SC Tisis II in der 5. Landesklasse Oberland. In den ersten Runden war nur ein Teil der Mannschaft verfügbar, dazu kam dann noch extremes Verletzungspech. Elf Punkte waren es dann am Ende – die letzte Partie brachte zehn Treffer und ein 4:6 in Schlins. Im Winter soll der Kader aber mit Rückkehrern verstärkt werden.

 

Verletzungspech

Yildirim Sencelikel, Trainer Schnitzelhaus SC Tisis II und Nachwuchsleiter: „Wir hatten im Herbst großes Verletzungspech: zwei Kreuzbandrisse und ich als Spielertrainer muss auch unters Messer wegen einem Knorpelschaden. Die Liga hat für uns zu früh angefangen, die halbe Mannschaft war noch drei Wochen nach Beginn im Urlaub, der Start war dementsprechend auch wenig punktereich!“

Winterpause, Vorbereitung und Ligarefom

Yildirim Sencelikel: „Kunstrasenproblem in Feldkirch herrscht immer noch, daher viele Testspiele und Laufeinheiten. Puncto Ligareform würde ich alles beim alten belassen, hat ja jahrelang funktioniert. Ob die Reform umgesetzt wird? Mal sehen, es ändert sich vieles in letzter Minute - siehe 1b Reform.“

Kaderänderungen und Veranstaltungen

Yildirim Sencelikel: „Es stoßen zwei bis drei Spieler zu uns die ausgeliehen waren, sie vermissen wohl mich? Ein Altherren und Nachwuchshallenturnier gibt es vom 22.2. bis 24.2.2019. Im März ist die Jahreshauptversammmlung mit Wahlen geplant. Und PS: Ich schätze sehr die Arbeit von Ligaportal, weiter so, tiptop!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus