Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

5. Landesklasse Oberland

Hochmontafon II in den letzten sieben Partien 2018 unbesiegt!

Nach der vierten Runde der laufenden Meisterschaft der 5. Landesklasse Oberland lag die SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon II auf Platz elf der Tabelle – mit nur zwei Zählern. Auch nach acht Runden hielt man Platz elf, aber dann ging es bergauf. Mit einem starken Finish konnte sich das Team auf Platz sechs nach oben schieben und damit einen abgesicherten Platz mit Mittelfeld erreichen.

 

Positive Herbstbilanz

Manfred Prakesch, Trainer Spg. Hochmontafon II: „Die Herbstsaison verlief für uns absolut positiv. Der ersten Runden waren etwas schwierig, da unsere Spieler mit unterschiedlichem Leistungsstand in die Meisterschaft gingen. Nicht alle konnten die Sommervorbereitung (Urlaub, Verletzungen) voll mitmachen, das ist aber - denke ich - fast überall der Fall. Im Sommer konnten wir uns mit erfahrenen Spielern wie Christopher Dona und Netzer Valentin verstärken, die der Mannschaft sehr viel Stabilität geben und so konnte sich jeder Spieler, ob jung oder alt, enorm weiterentwickeln! Für mich als Trainer sehr positiv zu erwähnen ist der herausragende Zusammenhalt und die konstant sehr gute Trainingsbeteiligung unserer Mannschaft!

 

Je länger die Saison ging, desto stärker wurden unsere Leistungen und somit kamen auch die positiven Ergebnisse. Zuletzt konnten wir mit sieben ungeschlagenen Spielen die sehr gute Herbstsaison abschließen! Natürlich steht die Tabelle oder Punkteanzahl einer 1b Mannschaft nicht unbedingt im Vordergrund, trotzdem freut es mich sehr, wenn das Team nach dem eher erfolglosen letzten Jahr, mit wenigen Erfolgserlebnissen und Tiefschlägen, diese Saison für den ständigen Trainingseinsatz und Freude am Fußball belohnt wird!

 

Start in die Wintervorbereitung ist für den 4.2. 2019 geplant. Im Februar werden wir uns wetterbedingt hauptsächlich in der Halle aufhalten, da wir im Hochmontafon wahrscheinlich nicht vor März auf den Kunstrasen in Gaschurn gehen können. Drei bis vier Testspiele sind geplant. Neun Wochen Zeit um uns für das Frühjahr fit zu machen. Veränderung im Kader sind keine geplant, da zwei bis drei Spieler von Verletzungen zurück kommen, somit ist die Kadergröße ganz sicher ausreichend! Danke für die Arbeit des gesamten Teams von Ligaportal, weiter so!“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus