FC Thüringen 1b holt Heimsieg - 5:2 gegen Beschling

beschling fcthueringen fcIn der 5. Landesklasse Oberland besiegt der FC Thüringen im Heimspiel den FC Beschling mit 5:2. Die Hausherren konnten schon früh in Führung gehen und sorgten nach einer guten Stunde mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Thüringen schiebt sich nach dem Sieg in der Tabelle vor auf Rang sieben, Beschling bleibt nach der fünften Niederlage in Folge weiterhin auf dem elften Tabellenrang.

Schneller Führungstreffer für Heimelf

Die Heimelf aus Thüringen erwischte den besseren Start ins Spiel und konnte schon nach sechs Minuten durch Georg Nessler mit 1:0 in Führung gehen. Es entwickelte sich danach ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, weitere Treffer gab es aber vorerst nicht. Nach einer guten halben Stunde kamen die Gäste aus Beschling dann aber zum verdienten Ausgleich durch ein schönes Freistoßtor von Dejan Momirovic. Thüringen wurde danach aber wieder besser und konnte noch vor der Pause durch Matthias Müller erneut mit 2:1 in Führung gehen.

Doppelschlag nach einer Stunde

In der zweiten Halbzeit drückten die Hausherren dann auf die vozeitige Entscheidung. Es dauerte aber bis zur 63. Minute, ehe Georg Nessler die Heimelf mit 3:1 in Führung brachte. Nur zwei Minuten später gelang Claudio Franzio dann sogar das 4:1. Das Spiel war nun so gut wie entschieden, Beschling versuchte aber weiterhin nochmals heranzukommen. In der Schlussphase konnte Markus Florineth dann die Thüringer sogar mit 5:1 in Führung bringen. Den Schlusspunkte setzten dann die Gäste, die durch Pascal Hämmerle auf 2:5 verkürzten. Am Ende blieb es aber beim verdienten Heimerfolg für den FC Thüringen.