Zuschauerwertung geht an SC Tisis 1b

tisis scIn der 5. Landesklasse Oberland gab es im Bereich Zuschauerstatistik eine kleine Überraschung. Mit dem SC Tisis 1b stellt ein Verein aus dem unteren Tabellendrittel im Schnitt die meisten Zuschauer. Dicht gefolgt von den beiden Kampfmannschaften in der Liga, FC Beschling und SC Mittelberg. Der Tabellenführer FC Rätia Bludenz 1b landete in der Wertung nur auf Rang sieben.

Dass bei den 1b Spielen nicht immer viele Zuschauer ins Stadion kommen ist keine große Überraschung. Dass dann aber noch die Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel die meisten Zuschauer haben schon eher. Meister Bludenz 1b liegt nur im Mittelfeld, der Drittplatzierte Satteins 1b ist sogar nur auf dem letzten Rang. Die insgesamt 181 Spiele (das Spiel Bludenz 1b - Bürs 1b wurde nicht ausgetragen) in der Saison 2012/13 verfolgten über 11100 Zuschauer - macht im Schnitt etwa 60 Zuschauer pro Spiel.

Derby als Publikumsmagnet

Den Zuschauerrekord in dieser Saison hält der SV Frastanz 1b. Beim Derby gegen den SC Mittelberg (1:0) kamen gut 150 Zuschauer an die Untere Au - bei keinem anderen Spiel in der 5. Landesklasse Oberland waren mehr Zuschauer.

 

Platz Mannschaft Heimspiele Tabelle Zuschauer pro Spiel
1 SC Tisis 1b 13 10 1013  78 
2 FC Beschling  13 9 947  73 
3 SC Mittelberg 13 5 914  70 
4 SK Meiningen 1b 13 2 877 67 
5 SC Göfis 1b 13 7 847  65 
6 TSV Altenstadt 1b  13 4 844 65
7 FC Rätia Bludenz 1b 12 1 779 64
8 SV Frastanz 1b 13 12 769 59
9 SK Bürs 1b 13 14 763  58
10 FC Thüringen 1b 13 8 739 57
11 FC Schlins 1b 13 6 725 56
12 SPG Großwalsertal 1b 13 11 695 53
13 FC Mäder 1b 13 13 618 48
14 SV Satteins 1b 13 3 603 46

 

Alle Fußball Transfers aus Österreich gibt es auf ligaportal.at