Nüziders II legt den Schalter um – nach 0:11 in Beschling ein 4:0 gegen Klostertal II

Die 5. Landesklasse Oberland steckt bereits voll in der englischen Woche und Unterberger Automation FC Nüziders II hatte wenig die Zeit die 0:11 Niederlage in der ersten Runde beim FC Beschling Bettler Äule zu verdauen. In der zweiten Partie zeigt aber Nüziders ein ganz anderes Gesicht und gewinnt am 13. August 2019 zuhause gegen Bock's Restaurant by Drissner FC Klostertal II mit 4:0.

 

Nach 0:11 ein 4:0!

Volkan Deve, Trainer FC Nüziders II: „Nach der hohen Auftaktniederlage war es für mich als Trainer sehr wichtig, die Gründe dafür auszuforschen, die Mannschaft zu motivieren und ihnen zu erklären, dass dies ein rabenschwarzer Tag war und so ein Tag nie wieder vor kommen darf.

Wir haben einige kleine Umstellungen gemacht, die gleich gefruchtet haben. Durch unsere jungen, schnellen Spielern vorne haben wir versucht die Fehler der gegnerischen Hintermannschaft auszunützen. Dies ist uns durch einen sehr guten Spielzug in der 20. Minute gelungen und wir sind mit 1:0 in Führung gegangen. Wir hatten noch mehr Chancen, die wir nicht nutzen konnten, wobei auch der Gegner einige Chancen hatte. Unser Torwart Florian Tagwerker hatte einen sehr starken Tag und hat auch noch einen Elfmeter und den Nachschuss gehalten.

In der zweiten Halbzeit sind wir durch einen Weitschuss von mir mit 2:0 in Führung gegangen. Danach haben wir auf Konter gespielt und der eingewechselte Firdaus Baraki hat zwei davon genützt. Im Großen und Ganzen war dieser Sieg verdient und ist ein Zeichen vom starken Charakter der noch sehr jungen Mannschaft. Wir wussten von Anfang an, dass wir ein riesiges Potential in den jungen Spieler haben, die Leistung aber auch immer wieder mal schwanken könnte.

Wir werden konsequent an unserer Linie weiterarbeiten und versuchen die jungen Spieler weiterzuentwickeln, damit sie den Sprung in die erste Kampfmannschaft schaffen. Herausheben muss ich den Innenverteidiger Kenan Hacisalihoglu, der mit seinen siebzehn Jahren schon sehr viel Erfahrung mitbringt und als Führungsspieler die Abwehr stabil hält und auch den Torwart Florian Tagwerker der sehr viele Bälle und den Elfmeter gehalten hat!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten