5. Landesklasse Unterland: Herbstmeister stellt auch den Goalgetter!

Eine klare Sache für das Team von Götzis 1b ist auch die Torschützenparade der Hinrunde in der 5. Landesklasse Unterland. Okan Akyildiz hat mit siebzehn Toren die eindeutige Bestmarke geschafft – das sind ein Tor pro Spielstunde. Die Verfolger liegen von den geschossenen Tor gleichauf – haben es aber auf noch immer starke elf Tore gebracht.

 

        Einsatz Platz   Platz Platz
Platz Spieler Team Tore Minuten Tore Tore/h Tore/h Ziffer
1 Okan Akyildiz Götzis 1b 17 971 1 1,050 1 1
2 Aleksander Radulovic Götzis 1b 11 1060 2 0,623 2 2
3 Fabian Geser SPB Buch 1c 11 883 2 0,747 3 2,5
4 Serkan Karatas FC Lustenau 1b 11 720 2 0,917 4 3
5 Klaus Rhomberg Austria Lustenau 1c 9 754 5 0,716 5 5
6 Serkan Aktas Hard 1b 9 886 5 0,609 6 5,5
7 Dominic Schroller Brederis 1b 8 913 7 0,526 7 7
7 Elias Vetter FC Lustenau 1b 7 442 6 0,950 8 7
9 Mathias Hänsler SPB Bezau/Bizau/Mellau 1b 7 594 6 0,707 9 7,5
10 Rene Jäger SPG Buch 1c 6 1034 10 0,348 10 10
11 Mario Palkovich SPB Bezau/Bizau/Mellau 1b 6 890 10 0,404 11 10,5
12 Amel Demiri SPG Langen/Doren 1b 6 681 10 0,529 12 11

 

So wird gewertet:

Alle Spieler die mindestens sechs Tore im Herbst 2014 geschossen haben kommen in die Wertung. Entscheidend ist die Kombination aus der Platzziffer. Erste Wertung sind die geschossenen Tore insgesamt, zweite Wertung sind die Tore pro Stunde Spielzeit.