Eintracht Bremenmahd: Diese Saison muss der Aufstieg klappen

bremenmahd eintrachtNach der Hinrunde in der 5. Landesklasse steht mit Eintracht Bremenmahd eine Kampfmannschaft als Herbstmeister fest. Der kleine Verein aus Dornbirn setzte sich gegen die 1b Konkurenten durch und hat drei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Nachdem die Mannschaft in der abgelaufenen Saison am Ende nur einen Platz im Mittelfeld belegte, will man nach derr guten Hinrunde auch am Schluss den ersten Platz belegen und somit den Aufstieg sichern.

"Es war schon vor der Saison das Ziel und es wird sich auch in der Rückrunde nicht ändern. Wir wollen aufsteigen. Der Kader passt und nach der Hinrunde haben wir gezeigt, dass wir es in dieser Saison möglich ist.", ist sich Obmann Klaus Zwerger sicher. Bremenmahd zeigt eine gute Hinrunde in der man mit dem besten Angriff und der besten Abwehr die Tabelle anführt. Auf dem Transfermarkt wird es bei der Eintracht aber ruhig bleiben, langzeitverletzte Spieler gibt es beim Tabellenführer auch nicht. "Wir haben einen starken Kader, es sollte sich nicht viel verändern. Ein Spieler kommt wahrscheinlich dazu, aber das ist noch nicht fix." Für die Rückrunde bleibt der Obmann opimistisch: "Ich hoffe wir werden Meister, dahinter ist vieles möglich, es gibt einige Mannschaften, wo noch nach vorne kommen könnten. Ich denke auch Hatlerdorf wird sich in der Rückrunde vom Tabellenende entfernen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten