Deutliche Aufwärtstendenz in der Vobereitung bei der SPG Buch/Alberschwende 1c

Eine bittere, fast zweistellige Niederlage gegen Riefensberg, war der Tiefpunkt in der Vorbereitung der SPG Buch/Alberschwende 1c auf die in Kürze beginnende Meisterschaft der 5. Landesklasse Unterland. Trainer Johannes Muxel konnte aber eine erfreulich deutliche, fast sensationelle, Leistungssteigerung seiner Mannschaft im Cup feststellen.

 

Auf und Ab

Joahnnes Muxel: „Eine Vorbereitung mit Höhen und Tiefen, größtenteils haben wir gegen höherklassige Gegner (Wäldercup, VFV-Cup) gespielt. Viele Spieler waren im Urlaub bzw. noch mit nicht ganz auskurierten Verletzungen aus der letzten Saison kaum einsatzfähig. Tiefpunkt war das 0:9 in Riefensberg. Zuletzt zeigten wir uns aber stark verbessert. Eine 0:2 Niederlage im Cup gegen Landesligist Schwarzach nach hervorragender Leistung, wobei wir fast siebzig Minuten lang ein 0:0 halten konnten. Gegen Ende der Partie haben uns dann aber etwas die Kräfte verlassen.“


Ziel und Favoriten

Johannes Muxel: „Wir wolken unter den ersten sechs Mannschaften am Ende der Meisterschaft platziert sein. Die Favoriten auf den Titel sind für mich Hard 1b und der FC Lustenau 1b.“


Umstellung

Johannes Muxel: „Durch die neu formierte Mannschaft und dem Wechsel des Spielgeschehens von Alberschwende nach Buch auf den sehr kleinen Platz, wird sich die Mannschaft noch an die neuen Gegebenheiten gewöhnen müssen. Wir hoffen, dass das rasch gelingt und wir gut in die neue Saison starten.. Leider ziehen sich bei uns die urlaubsbedingten Abwesenheiten noch ein paar Wochen in die Saison hinein.“