Durchwachsene Hinrunde für Kennelbach 1b

Der FC Kennelbach 1b hat nach der Hinrunde der 5. Landesklasse Unterland den fünften Tabellenplatz inne. Der Rückstand auf die Tabellenspitze ist aber schon recht deutlich. Co-Trainer Thomas Fink gibt deswegen für die Hinrunde auch das Ziel aus, jede Chance zu nützen diesen Rückstand zu verringern.

 

 

Auf und Ab

Thomas Fink: „Schwacher Beginn, keine Konstanz in meiner Mannschaft. Gefolgt wurde diese Phase erfreulicherweise von einer langen Serie ohne Niederlage. Zum Abschluss gab es dann eine unnötige 1:9 Niederlage gegen Bezau/Bizau/Mellau, aus der wir aber viel lernen können. Die Höhepunkte im Herbst aus meiner Sicht: lange Serie ohne Niederlage mit vielen Spielen, in der wir dank ungebrochener Moral doch noch belohnt wurden - zum Beispiel die Spiele gegen Langenegg und Hatlerdorf. Tiefpunkte: die Spiele gegen Hörbranz/Hohenweiler (0:3 zurück, dann auf 3:3 und doch noch verloren), Götzis, Sulzberg (jeweils 0:2 verloren).

 

Kader, Favoriten, Ziele

Thomas Fink: „Da wir einen starken, ausgewogenen Kader haben, ist vorerst nichts geplant. Ich gehe davon aus, dass sich ein paar Spieler wieder fit melden werden. Meine Favoriten auf den Titel sind Götzis 1b und Hard 1b. Unser Ziel kann nur sein jede Chance zu nützen um den Abstand zu den vorderen Rängen zu verringern.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten