Cup

VFV Cup könnte doch noch heiße Duelle vor dem Sommer bieten!

Aufbruchstimmung im Amateurfußball Anfang Mai und hoffnungsvoller Blick auf den 19. Mai 2021 – ab diesem Tag soll ja das Mannschaftstraining wieder möglich sein. In Vorarlberg will man die für den Aufstieg noch relevanten Nachtragspartien vom Herbst 2020 nachtragen und auch der VFV Cup der Herren und Damen soll noch abgeschlossen werden. Am 5. Mai 2021 wurde im Cup Nägel mit Köpfen gemacht und das Viertelfinale ausgelost. Aber auch die Auslosung läuft in Pandemiezeiten nicht normal ab – es wurde bereits bis zum Finale gelost. Das heißt jene Teams, die als Aufsteiger bis zum Semifinale vom Platz gehen, kennen bereits jetzt ihren möglichen Endspielgegner. Im Viertelfinale ist der Schlager Lauterach gegen Hohenems sehr wahrscheinlich ein mögliches Spitzenduell, falls erwartungsgemäß Hohenems sich im Nachtrag des Achtelfinales gegen Schwarzenberg durchsetzt.

 

Restliche Partien 45. UNIQA-VFV-Cup Achtelfinale Herren

FC Schwarzenberg – World of Jobs VfB Hohenems (19.06., 17 Uhr)

SC Tisis – Wälderhaus VfB Bezau (19.06., 17 Uhr) 2Lk - VBL

FC Lustenau - SC Röfix Röthis (19.06., 17 Uhr VBL VBE

Hohenems ist in Schwarzenberg natürlich der klare Favorit. Bezau sollte der Papierform nach in Tisis (2. Landesklasse) auch keine Probleme haben. Sehr eng könnte es zwischen dem FC Lustenau und Röthis werden.

 

Viertelfinale 45. UNIQA-VFV-Cup Herren

SV Lochau - SC Tisis / VfB Bezau (22.06, 18:30 Uhr)

FC Egg - FC Wolfurt (22.06, 18:30 Uhr)

FC Lustenau / SC Röthis - VfB Hohenems 1b (23.06, 18:30 Uhr)

FC Lauterach - FC Schwarzenberg / VfB Hohenems (23.06, 18:30 Uhr)

Setzen sich die Favoriten in den nachzutragenen Partien des Achtelfinales durch, gibt es im Viertelfinale fast nur Schlagerpartien. Lochau gegen Bezau wäre ein internes Duell der Vorarlbergliga, bei Egg gegen Wolfurt trifft der Aufsteiger in die Eliteliga Egg auf die starke Eliteliga Mannschaft von Wolfurt. Der FC Lustenau oder Röthis wären natürlich klarer Favorit gegen Hohenems II. Die Einsermannschaft von Hohenems gegen Lauterach wäre dann wohl das absolute Spitzenspiel – die beiden besten Teams der Eliteliga im direkten Duell.

 

Halbfinale 45. UNIQA-VFV-Cup Herren

FC Lauterach / FC Schwarzenberg / VfB Hohenems gegen FC Egg / FC Wolfurt (26.06, 17:00 Uhr)

SV Lochau / SC Tisis / VfB Bezau gegen FC Lustenau / SC Röthis / VfB Hohenems II (26.06, 17:00 Uhr)

 

Finale 45. UNIQA-VFV-Cup Herren

SV Lochau / SC Tisis / VfB Bezau / FC Lustenau / SC Röthis / VfB Hohenems II gegen

FC Lauterach / FC Schwarzenberg / VfB Hohenems / FC Egg / FC Wolfurt

(30.06, 19:00 Uhr, Herrenriedstadion Hohenems)

 

Halbfinale 22. VFV-Cup der Frauen

SPG Vorderland-Mäder 1c / FC Rätia Bludenz - RW Rankweil 1b / FC Schlins (26.06, 17:00 Uhr)

FC Alberschwende / FC Dornbirn - SPG Leiblachtal / FFC Vorderland Future Team (26.06, 17:00 Uhr)

 

Finale 22. VFV-Cup der Frauen

SPG Vorderland-Mäder 1c / FC Rätia Bludenz / RW Rankweil 1b / FC Schlins gegen

FC Alberschwende / FC Dornbirn / SPG Leiblachtal / FFC Vorderland Future Team

(29.06, 19:00 Uhr, Herrenriedstadion Hohenems)