Hohenems stößt mit Lucky-Punch gegen Lauterach Tor zum Play-Off weit auf!

Einen Punkt muss der World of Jobs VfB Hohenems am 9.11.19 bei den Austria Lustenau Amateuren noch machen um fix im Pay-Off 2020 dabei zu sein. In der vorletzten Runde gab es einen Dreier in allerletzter Sekunde gegen den intemann FC Lauterach. Das 3:2 verschafft Hohenems drei Punkte Vorsprung auf die Altach Juniors, die gegen Rankweil über ein 2:2 nicht hinausgekommen sind. Die Altach Juniors spielen ihre letzte Partie der Eliteliga in Lauterach – müssen diese gewinnen und gleichzeitig auf eine Niederlage von Hohenems hoffen.

 

Auch 2:3 aus der Sicht von Hohenems wäre möglich gewesen!

Keine gute Vorzeichen für Hohenems nach drei Minuten – ein Konter von Lauterach und Elvis Alibabic trifft zum 1:0 für die Gäste. Hohenems erweist sich aber trotz der Bedeutung der Partie und des frühen Rückstandes als sehr stabil. Vor über 500 Zuschauern und Fans hat Hohenems das Spiel sicher im Griff und der schnelle Ausgleich in der sechsten Spielminute durch Maurice Wunderli gibt zusätzliche Sicherheit. Hohenems macht Druck und erntet in der 18. Minute die Früchte – 2:1 durch Jan Stefanon. Vor der Pause keine weiteren Treffer – 2:1 für Hohenems nach 45 Minuten.

Lauterach lsst sich aber nicht hängen und bringt auch in Hälfte zwei eine gute Vorstellung. Glück für die Gäste zwischen der 65. und 70. Minute – drei Hochkaräter für Hohenems werden nicht genützt – großen Anteil daran hat auch Goalie Florian Kloser von Lauterach. Die Konsequenz der vergebenen Möglichkeiten liegt auf der Hand – in der 82. Minute schlägt es im Kasten der Heimelf ein – abermals Elvis Alibabic mit dem 2:2. Offenes Visier beider Teams – ein äußerst attraktives Spiel für die Zuschauer. Die Schlussphase an Dramatik nicht zu überbieten. Ein Schuss der Gäste knallt in der 90. Minute an das Lattenkreuz, faktisch im Gegenstoß das 3:2 für Hohenems. Drei Punkte für den VfB – das Tor zum Play-Off weit offen!

Beste Spieler: Jan Stefanon und Florian Eres (Tor) von Hohenems bzw. Florian Kloser (Tor) und Elvis Alibabic von Lauterach

Peter Jakubec, Trainer World of Jobs VfB Hohenems: „Meine Mannschaft hat in der ersten Halbzeit eine sehr gute Leistung gezeigt und deswegen denke ich auch, dass der Sieg verdient ist. Lauterach war aber ein sehr starker Gegner und es hätte natürlich auch anders ausgehen können.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten