Top-Spiel der Woche: VfB Hohenems - SC Admira Dornbirn

spiel-der-runde-landesligaIn der Landesliga steigt am kommenden Wochenende das Spitzenspiel Zweiter gegen Erster, VfB Hohenems gegen Admira Dornbirn. Schon in der Hinrunde war dieses Spiel ein hochklassiges Duell, vorallem Admira Dornbirn konnte als Aufsteiger in der Liga überraschen, musste sich damals aber mit 1:2 geschlagen geben. Jedoch war diese Niederlage zugleich der Start einer unglaublichen Serie dss Herbstmeisteres, der danach neun Spiele in Folge gewinnen konnte. In der Rückrunde steigt das Spitzenspiel nun im Hohenemser Herrenriedstation.

 

Samstag, 06.04.2013 - 16:00

hohenems vfbdornbirn admira_scFür beide Teams ist es ein sehr wichtiges Spiel. Zum einen könnte Verfolger Hohenems mit einem Sieg den Rückstand bis auf zwei Punkte verkürzen, zum anderen könnte die Admira die beeindruckende Auswärtsserie fortsetzen. Die Dornbirner sind in der laufenden Saison auswärts noch ohne Punktverlust. Aber ein richtungsweisendes Spiel wird es für beide Mannschaften.

 

"Wir sind heimstark"

Der VfB Hohenems stellt in der Landesliga mit 45 erzielten Treffern den besten Angriff der Liga, zudem 12 erhaltenen Gegentoren auch die beste Abwehr der Liga. Vorallem zu Hause ist der Tabellenzweite stark und hat in sieben Heimspielen erst fünf Gegentreffer erhalten. Trainer Rainer Spiegel weiß dass seine Mannschaft unter Druck steht: "Es ist das Duell Erster gegen Zweiter, das sagt schon viel aus. Wir sind heimstark, die Admira auswärtsstark. Wir haben mit unserer derzeitigen Ausgangslage einen großen Druck, angenommen wir verlieren das Spiel, ist der Zug für den ersten Platz wohl abgefahren. Wir wollen aber zu Hause die drei Punkte machen und so gehen wir auch ins Spiel." Der VfB Hohenems hat aber ein paar personelle Probleme. Sefa Gaye fällt für längere Zeit aus, fraglich für das Spitzenspiel sind Daniel Wäger und Johannes Klammer.
 

Admira will Vorsprung ausbauen

Admira Dornbirn ist die Überraschungsmannschaft aus der Landesliga. Als Aufsteiger sicherten sich die Dornbirner direkt in der ersten Hinrunde den Herbstmeistertitel. In der laufenden Meisterschaft hat die Mannschaft alle sieben Auswärtsspiele gewonnen und ist somit klar das beste Auswärtsteam der Liga. Trainer Herwig Klocker sieht aber den VfB Hohenems in der Favoritenrolle: "Für mich ist Hohenems immer noch der klare Favorit in der Liga, aber sie stehen in diesem Spiel unter Druck. Wir wollen aber das Spiel gewinnen und unseren Vorsprung ausbauen, wir werden uns keinesfalls verstecken oder uns auf den fünf Punkten ausruhen. Im Mannschaftskader haben wir derzeit zwar zwei angeschlagene Spieler, aber es sind ja noch zwei Tage bis zum Spiel, wir werden sehen ob sie fit werden."

 

Statistik:

Hinspielergebnis: 2:1 für Hohenems

Bilanz: Die beste Heimmannschaft trifft auf die beste Auswärtsmannschaft.

Verletzte: Hohenems: Sefa Gaye (gebrochener Arm), Johannes Klammer, Daniel Wäger (beide angeschlagen, Einsatz fraglich) bzw. Admira: Onur Kandilli, Anis Garci (beide angeschlagen, Einsatz fraglich)

Beste Torschützen: Adrian Klammer (15 Tore, Hohenems) bzw. Lukas Bertignoll (10 Tore, Admira)