FC Lauterach verteidigt Tabellenführung - 2:0 gegen Hohenems

hohenems vfblauterach fcIn der Landesliga verteidigt der FC Lauterach die Tabellenführung und besiegt zu Hause im Spitzenspiel den VfB Hohenems mit 2:0. Die Gäste verschossen schon in der Anfangsphase einen Elfmeter, in der zweiten Halbzeit machten die Hausherren dann aber mit einigen schönen Kombinationen alles klar. In der Tabelle blieben die Lauteracher somit auf dem ersten Platz, die Hohenemser haben nach der Niederlage nun schon sechs Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

Elfmeter verschossen

Die Gäste aus Hohenems erwischten den besseren Start ins Spiel und man merkt von Beginn an dass für die Mannschaft nur ein Sieg zählt, so hatte der Tabellendritte auch die ersten guten Torchancen. Vom Tabellenführer aus Lauterach war zu Beginn nicht viel zu sehen. Schon nach einer guten viertel Stunde bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen, Johannes Klammer scheitert von Punkt aber an Mario Gmeiner. Die Hohenemser waren aber weiterhin die spielbestimmende Mannschaft, Lauteracher hatte einige Probleme mit dem aggressiven Spiel der Gäste. Nach einer guten halben Stunde kam die Heimelf dann etwas besser ins Spiel und konnte die Partie ausgeglichener gestalten. Bis zur Pause passierte aber nicht mehr viel und so blieb es vorerst beim torlosen 0:0.

Lauterach wurde besser

Nach dem Seitenwechsel traten die Hausherren dann wie ausgewechselt auf und übernahmen schnell das Kommando, nun war von den Gästen nicht mehr viel zu sehen. Nach 48 Minuten konnte dann Danijel Gasovic die Heimelf nach einem schönen Spielzug mit 1:0 in Führung bringen. Lauterach blieb nun am Drücker und war klar spielbestimmend. Nur vier Minuten später erhöhte Daniel Wiesflecker nach einem Eckball auf 2:0. Die Hausherren standen nun sehr kompakt und ließen Hohenems kaum noch zu Chancen kommen, nach vorne zeigte der Tabellenführer immer wieder schöne Kombinationen, konnte aber keine weiteren Treffer erzielen. Hohenems war in der zweiten Halbzeit nur noch durch Standards gefährlich, aus dem Spiel lief nicht mehr viel zusammen. Bis zum Schlusspfiff kontrollierten die Lauteracher das Spiel und so blieb es dann auch beim verdienten 2:0 Heimerfolg für den FC Lauterach.