TSV Altenstadt holt Unentschieden in Mäder

maeder fcaltenstadt tsvZum Auftakt der 3. Runde in der Landesliga trennen sich der FC Mäder und der TSV Altenstadt mit 2:1 Unentschieden. Die Feldkircher konnten in der ersten Halbzeit einen Treffer vorlegen, Mäder drehte das Spiel im zweiten Durchgang durch zwei Treffer von Olcum, musste am Ende aber doch noch den Ausgleich hinnehmen. Beide Mannschaften halten nun mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden bei vier Punkten.

Gäste legten vor

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start ins Spiel und lieferten sich von Beginn an ein ausgeglichenes Duell, schon in der Anfangsphase kamen beide Teams zu Möglichkeiten. Nach 17 Minuten brachte dann Timo Engljähringer die Gäste aus Altenstadt mit 1:0 in Führung. Altenstadt hatte in der ersten Halbzeit optisch mehr vom Spiel, Chancen waren aber auf beiden Seiten vorhanden. Weitere Treffer gab es aber in der ersten Halbzeit nicht zu sehen und so ging es mit der knappen Führung für Altenstadt in die Pause.

Spannende Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel musste die Heimelf dann mehr für das Spiel tun und erwischte in der zweiten Halbzeit den besseren Start. Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff gelang Selcuk Olcum der Ausgleich zum 1:1. Es entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Es ging hin und her und beide Torhüter konnten sich auszeichnen. In der Schlussphase war es dann erneut Selcuk Olcum, der die Hausherren nach 80 Minuten erstmals mit 2:1 in Führung brachte. Altenstadt warf nun alles nach vorne und kam nur fünf Minuten später zum erneuten Ausgleich durch Matthias Mähr zum 2:2. Bis zum Ende blieb es dann beim leistungsgerechten Unentschieden.

 

FC Mäder - TSV Altenstadt 2:2 (0:1)
Tore: 0:1 (17.) Timo Engljähringer ; 1:1 (50.) Selcuk Olcum ; 2:1 (80.) Selcuk Olcum ; 2:2 (85.) Matthias Mähr