FC Schwarzach holt einen Punkt in Meiningen

meiningen skschwarzach fcIn der Landesliga trennen sich der SK Meiningen und der FC Schwarzach mit 0:0 Uentschieden. Nachdem der Absteiger aus Meiningen in der ersten Halbzeit das bessere Spiel machte, hatten die Gäste aus Schwarzach in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel. Die Nullnummer nützt am Ende keinem, denn Meiningen verpasst die Tabellenführung und Schwarzach den Anschluss zur Spitzengruppe.

Meiningen mit besserem Start

Die Hausherren aus Meiningen erwischten den besseren Start ins Spiel und hatten schon in der Anfangsphase Pech, als ein Freistoß an der Querlatte landete. Der Absteiger spielte aber weiter nach vorne und kam in weiterer Folge noch zu guten Möglichkeiten. Die Gäste aus Schwarzach taten sich schwer und brauchten einige Zeit um ins Spiel zu kommen. Mitte der ersten Halbzeit hatten die Schwarzacher dann auch die erste gute Torchance. Bis zur Pause bleibt das Spiel dann ausgeglichen, Tore gab es aber keine und so ging es mit dem torlosen 0:0 in die Pause.

Schwarzach übernahm Kommando

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Schwarzach dann besser ins Spiel und waren optisch die bessere Mannschaft. Alleine Soylu hatte in der zweiten Halbzeit einige gute Chancen um die Gäste in Führung zu bringen, konnte diese aber nicht nutzen. Von den Hausherren war in der zweiten Halbzeit lange nichts zu sehen, bis auf einen Distanzschuss waren die Meininger weitestgehend ungefährlich. Aber auch die Schwarzacher konnten an diesem Tag keinen Treffer erzielen und so blieb es bis zum Schlusspfiff beim gerechten 0:0 Unentschieden.

 

SK Meiningen - FC Schwarzach 0:0
Tore: Fehlanzeige