FC Schruns besiegt im Heimspiel Aufsteiger Götzis

goetzis fcschruns fcIn der Landesliga besiegt der FC Schruns im Heimspiel den Aufsteiger FC Götzis knapp mit 1:0, den entscheidenden Treffer konnte Erkal Atav kurz vor der Pause erzielen. Für die Montafoner war es nach zwei Niederlagen in Folge ein wichtiger Heimsieg, die Götzner warten hingegen weiter auf den ersten Sieg in der laufenden Saison.

Offenes Spiel in der ersten Halbzeit

Die Gäste aus Götzis erwischten den besseren Start ins Spiel und hatten schon in der Anfangsphase die ersten große Chance auf die Führung, konnten diese aber nicht nutzen. Die Hausherren aus Schruns versteckten sich aber nicht und kamen ebenfalls schnell zur ersten guten Chance. Es entwickelte sich in weiterer Folge ein offenes Spiel mit Torchancen für beide Mannschaften. Kurz vor der Pause konnten die Montafoner dann nach einem schönen Angriff durch Erkal Atav mit 1:0 in Führung gehen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Gäste in der Schlussphase in Unterzahl

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Götzner nochmals Druck zu machen, die Heimabwehr stand aber gut und ließ den Gegner kaum zu Chancen kommen. Aber auch die Montafoner scheiterten meist am letzten Pass und fanden ebenfalls kaum noch klare Torchancen vor. In der Schlussphase schwächten sich die Götzner dann selber, als Tomas nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz musste. Kurz danach hatten die Schrunser noch die große Chance auf den zweiten Treffer, konnten diese aber nicht nutzen. Aber auch die Gäste konnten in Unterzahl nicht mehr nachsetzen und so blieb es bis zum Schlusspfiff beim knappen 1:0 Heimsieg für den FC Schruns.

 

FC Schruns - FC Götzis 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 (43.) Erkal Atav
Rot: Matej Tomas (83.) / Tätlichkeit

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten