TSV Altenstadt holt Derbysieg gegen Aufsteiger Brederis

brederis skaltenstadt tsvIn der Landesliga besiegt der TSV Altenstadt im Auswärtsspiel den Aufsteiger SK Brederis klar mit 4:1 und holt somit den vierten Sieg in Folge. Die Besner können somit auch im vierten Derby in Folge gegen Altenstadt nicht gewinnen, die Wölbitsch-Elf rutscht durch die Niederlage sogar auf einen Abstiegsplatz. Die Altenstädter liegen hingegen durch den erneut Sieg nun auf Rang sechs in der Tabelle.

Frühe Treffer von beiden Teams

Die Gäste aus Altenstadt erwischten den besseren Start ins Spiel und konnten bereits nach vier Minuten durch Ramazan Sönmez mit 1:0 in Führung gehen. Die Heimelf aus Brederis ließ sich vom frühen Gegentreffer aber wenig beeindruckten und kam nur drei Minuten später durch Orhan Cil zum Ausgleich zum 1:1. Nach und nach übernahmen aber die Altenstädter das Kommando und waren die bessere Mannschaft. In der Abwehr stand die Guem-Elf sicher und ließ kaum Torchancen des Gegners zu, nach vorne erspielten sich die Gäste hingegen immer wieder gute Möglichkeiten. Nach 23 Minuten konnte Daniel Mathis erneut die Führung zum 2:1 erzielen. Vier Minuten später sorgte dann Matthias Mähr mit dem Treffer zum 3:1 für klare Verhältnisse. Bis zur Pause blieben die Altenstädter besser, von den Bresnern war nicht viel zu sehen und so blieb es beim komfortablen 3:1 Vorsprung für die Gäste zur Pause.

Schnelle Entscheidung durch Thurner

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Bresner nochmals ins Spiel zu kommen, taten sich aber weiterhin schwer gegen die gut stehende Gästeabwehr. Nach 54 Minuten sorgte dann Simon Thurner mit dem Treffer zum 4:1 für die Vorentscheidung im Spiel. Die Bresner waren in weitere Folge zwar bemüht, hatten dem Spiel der Altenstädter aber nicht mehr viel entgegenzusetzen. In der Schlussphase schwächten sich die Hausherren dann noch, als Kapitän Dogan Uyar nach wiederholter Kritik mit gelb-rot vom Platz musste. Die Gäste verwalteten den Vorsprung in der zweiten Halbzeit souverän und am Ende blieb es dann auch beim verdienten 4:1 Auswärtssieg für den TSV Altenstadt.

 

SK Brederis - TSV Altenstadt 1:4 (1:3)

Römerstadion Brederis, 350 Zuschauer ; SR Gangl
Tore: 0:1 (4.) Ramazan Sönmez ; 1:1 (7.) Orhan Cil ; 1:2 (23.) Daniel Mathis ; 1:3 (27.) Matthias Mähr ; 1:4 (54.) Simon Thurner
gelb-rot: Dogan Uyar (82.) / wiederholte Kritik