FC Langenegg holt Heimsieg gegen Schwarzach

schwarzach fclangenegg fc-2In der Landesliga besiegt der FC Langenegg im Heimspiel den FC Schwarzach mit 2:0 und schiebt sich vor den Sonntagsspielen somit auf Rang zwei. Für die Bregenzerwälder, bei denen Schwärzler und Röser die Tore erzielten, war es schon der sechste Heimsieg in der laufenden Saison. Für die Schwarzacher war es hingegen die zweite Niederlage in Folge, die Berchtold-Elf rutscht in der Tablle somit auf Rang neun ab.

Ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit

Zu Beginn der Partie taten sich beide Mannschaften schwer und brauchten einige Zeit um ins Spiel zu kommen, so waren auch in der Anfangsphase Torchancen Mangelware. Sowohl bei den Hausherren als auch bei den Gäste lief im Angriff nicht viel zusammen und Möglichkeiten ergaben sich meist nur nach Standards. Die Heimelf aus Langenegg konnte dann nach einer guten halben Stunde in Führung gehen, eine Freistoßflanke von Klaus Schwärzler segelte an Freund und Feind vorbei und landete im Tor der Schwarzacher - 1:0. Auch bis zur Pause passierte in Langenegg nicht mehr viel, des Spiel lief über weite Strecken im Mittelfeld ab und es gab weiterhin wenig Torchancen. So ging es mit dem knappen Vorsprung für die Hausherren in die Halbzeitpause.

Schwarzach drückte auf Ausgleich, Langenegg erzielt Treffer

Nach dem Seitenwechsel kamen die Schwarzacher offensiver aus der Kabine und erspielten sich schnell einige gute Torchancen. Die Langenegger taten sich weiterhin schwer und fanden kaum ein Mittel, gegen die stark aufspielenden Gäste. Die Berchtold-Elf ließ aber alle Torchancen ungenutzt und so blieb es weiterhin bei der knappen Führung für die Hausherren. Diese konnten dann nach 78 Minuten etwas entgegen dem Spielverlauf den zweiten Treffer erzielen durch Andreas Röser. In den Schlussminuten konnten die Schwarzacher nicht mehr zulegen und so blieb es am Ende beim glücklichen 2:0 Heimsieg für den FC Langenegg.

 

FC Langenegg - FC Schwarzach 2:0 (1:0)

Sportplatz Langenegg, 150 Zuschauer ; SR Bodé
Tore: 1:0 (33.) Klaus Schwärzler ; 2:0 (78.) Andreas Röser