SC Göfis holt Heimsieg gegen Aufsteiger Götzis

goetzis fcgoefis scIn der Landesliga besiegt der SC Göfis im Heimspiel den Aufsteiger FC Götzis knapp mit 2:1 und bliebt somit im Mittelfeld der Tabelle. Die Hausherren konnten schnell mit zwei Toren in Führung gehen, die Gäste kamen in der zweiten Halbzeit nur noch zum Anschlusstreffer. Durch die Niederlage rutschen die Götzner auf den letzten Tabellenrang ab.

Göfis legt zwei Treffer vor

Die Gäste aus Götzis erwischten den besseren Start ins Spiel und fanden schon in der Anfangsphase die ersten guten Chancen vor, bei der besten scheiterte der Aufsteiger aber an der Querlatte. Die Göfner taten sich zu Beginn schwer, konnten dann aber entgegen dem Spielverlauf in Führung gehen. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Kapitän Michael Halbeisen den fälligen Elfmeter sicher zum 1:0 nach neun Minuten. Die Götzner zeigten sich vom frühen Rückstand aber wenig beeindruckt und spielten weiter nach vorne, doch wieder wurden gute Möglichkeiten ausgelassen. So kamen erneut die Göfner zum nächsten Treffer, nach einem Abwehrfehler war Fabian Kolb zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Bis zur Pause übernahmen dann die Hausherren das Kommando, konnten aber keinen weiteren Treffer erzielen und so blieb es bei der komfortablen 2:0 Führung für die Göfner.

Anschlusstreffer war zu wenig

Auch nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste wieder besser ins Spiel und erarbeiteten sich wieder schnell gute Torchancen, die aber wieder ungenutzt blieben. Nach gut einer Stunde konnte dann Senaid Omerovic mit einem sehenswerten Weitschuss den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Die Gäste drückten nun auf den Ausgleich und erspielten sich fast Chancen im Minutentakt, die Hausherren taten sich schwer und fanden kaum ein Mittel, um die Angriffe das Gegners zu unterbinden. Aber auch in der Schlussphase verteidigte die Heimelf den Vorsprung und es blieb bis zum Ende. In der Nachspielzeit musste dann noch Götzis Akteur Erkan nach einem wiederholten Foulspiel mit gelb-rot vom Platz. Am Ergebnis änderte sich in aber nichts mehr und so blieb es beim knappen 2:1 Heimsieg für den SC Göfis.

 

SC Göfis - FC Götzis 2:1 (2:0)

Sportplatz Göfis, 300 Zuschauer ; SR Kojadinovic
Tore: 1:0 (9.) Michael Halbeisen / Elfmeter ; 2:0 (18.) Fabian Kolb ; 2:1 (58.) Senaid Omerovic
gelb-rot: Deniz Erkan (90.+) / wiederholtes Foulspiel