Hörbranz fehlten im Herbst vier bis sechs Leistungsträger pro Spiel

Massives Verletzungspech für das Team des Eco Park FC Hörbranz im Herbst 2018. Dadurch landete Hörbranz mit dreizehn Zählern nur auf Tabellenplatz vierzehn der Landesliga. Der sportliche Leiter Georg Kienreich befürwortet die Reform der Regionalliga West, allerdings war und ist er strikt gegen die Regelung, dass es keine Absteiger in den Ligen geben soll.

 

Bittere Verletzungsserie

Georg Kienreich, sportlicher Leiter EcoPark FC Hörbranz: „Die Hinrunde ist wenig zufriedenstellend verlaufen. Mit Zoran Jovic und Laurin Bösch sind uns zu Beginn gleich zwei Spieler für die komplette Saison ausgefallen. Nachdem wir bei zusätzlich sechs Spielern - Rifat Sen, Pascal Breitenberger, Julian Halder, Julian Lipburger, Giuseppe Greco und Dominik Winterholer auf etwa die halbe Saison verzichten mussten, haben uns in allen Spielen zwischen vier und sechs Leistungsträger gefehlt. Dies war dann leider nicht zu kompensieren. In Anbetracht der schweren Verletzungen von Rifat Sen (Kreuzbandriss) und Pascal Breitenberger (Achillessehnenriss) rückt der sportliche Blick auf die Tabelle jedoch dann auch in den Hintergrund!“

Verbesserungspotentiale

Georg Kienreich: „Wir hoffen, dass Rifat und Pascal keine Probleme in der Aufbauphase haben und wünschen uns für alle eine verletzungsfreie Rückrunde. Dezember und Jänner ist Erholung angesagt mit freiem Training in der Halle, ab Februar geht es dann wieder los.“

Reform der Regionalliga West

Georg Kienreich: „Ich habe im Sommer schon kundgetan, dass die Reform zu befürworten ist, ich es jedoch einen kompletten Schwachsinn finde, dass es keine Absteiger gibt – lieber ein Aufsteiger mehr und dafür ein Absteiger, aber das ist ja schon Geschichte. Ich gehe davon aus, dass die Reform auch umgesetzt wird.“

Kaderänderungen und Veranstaltungen

Georg Kienreich: „Es wird Kaderänderungen geben, da uns unser Tormann nicht mehr zur Verfügung steht. Wir hoffen auch auf die eine oder andere Verstärkung. Nikolo-Turnier im Nachwuchs war bereits dieses Wochenende, den Fußballerball gibt es am 2.2.2018.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten