Schruns startet Testspielserie nach dem Trainingslager in der Türkei

Tabellenplatz zwölf für den intersport Fischer FC Schruns in der Landesliga vor dem Start in das Frühjahr 2023. Die erste Meisterschaftspartie ist bereits fixiert – am 1. April 2023 geht es im Heimspiel gegen den FC Schwarzenberg. Schwarzenberg liegt am fünften Tabellenplatz, der gerade noch für den Aufstieg in die Vorarlbergliga reichen würde. Im Februar und März hat Schruns ein umfangreiches Testprogramm fixiert – nicht weniger als sechs Partien stehen ab dem 24. Februar 2023 auf dem Programm.

 

Vorbereitung?

Philipp Tschann, Trainer intersport Fischer FC Schruns: „Offizieller Start in die Vorbereitung war am 31.1.2023. Die Schwerpunkte werden natürlich Ausdauer und Kraftausdauer sein. Das Trainingslager wird vom 14.2. bis 19.2.2023 in der Türkei in Side abgehalten!“

Testspielübersicht?

Philipp Tschann: „Absolviert haben wir bislang noch keine Testpartie, wir beginnen nach dem Trainingslager damit und zwar wie folgt:

24.2.2023, 19:00 Gegner SV Ludesch, Spielort Schruns

03.3.2023, 19:00 Gegner FC Thüringen, Spielort Schruns

10.3.2023, 19:00 Gegner FC Nenzing, Spielort Schruns

17.3.2023, 19:00 Gegner FC Nüziders, Spielort Schruns

21.3.2023, 19:00 Gegner SPG Hochmontafon, Spielort Schruns

25.3.2023, 19:00 Gegner FC Schlins, Spielort Schruns

Foto: Philipp Tschann

Bilanz der Kaderänderungen?

Philipp Tschann: „Unsere Zugänge im Winter 2023 sind Daniel Brugger von der SPG Hochmontafon und Remo Stergiotis steigt nach einem Jahr Pause wieder in den Spielbetrieb ein. Verlassen hat uns Timo Dreznjak – er ist zum BW Feldkirch gewechselt.“

Ziele für das Frühjahr 2023?

Philipp Tschann: „Nach dem Umbruch im Jänner 2022 wollen wir weiterhin junge Eigenbauspieler von der KMII in die KMI integrieren.“



Transfers Oberösterreich
Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter