Meiningen verteidigt mit Sieg in Hörbranz Platz zwei

Am Karsamstag wurde eine komplette Runde der Landesliga gespielt. Leader Bizau gewinnt den Schlager in Göfis mit 1:0 und marschiert weiter Richtung Titel. Neun Punkte dahinter der SK Meiningen der in Hörbranz mit 2:1 gewinnen konnte. Lochau lässt sich aber nicht abschütteln – weiterhin zwei Punkte hinter Meiningen nach einem 3:0 gegen Gaissau. Kennelbach verliert Platz drei an Lochau – nur 3:3 in Bezau. Die Nachtragspartie am Ostermontag gewint Göfis in Gaissau mit 3:2.

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Über 200 Zuschauer sehen interessantes Duell

Enes Cavkic, Trainer SK Meiningen: „Der 2:1 Sieg über den FC Hörbranz war total verdient. Der FC Hörbranz hatte bei stand von 0:0 eine hundertprozentige Chance und meine Mannschaft über neunzig Minuten mehrere hundertprozentige Möglichkeiten. Es war ein sehr interessantes und gutes Landesligaspiel. Wir sind in der 42. Minute durch Adrian Hagen in Führung gegangen und mit 1:0 für Meiningen ging es auch in die Pause. Hörbranz musste ab der 63. Minute mit einem Spieler weniger auskommen, kurz davor gelang aber Mzstafa Kazar das 1:1. In der 77. Minute konnten wir aber durch Mirza Cavkic das 2:1 erzielen und drei Punkte sichern!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten