Hatlerdorf holt mit Sieg in Nüziders die Herbstmeisterkrone!

FC Nüziders
SC Hatlerdorf

Ein Tor machte den Unterschied – Hatlerdorf siegte mit 2:1 gegen FC Nüziders. Luft nach oben hatte SC Hatlerdorf dabei jedoch schon noch.


Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Fabio Ezequias Rodrigues de Freitas brachte sein Team in der 52. Minute nach vorn. Reinaldo Batista Caetano versenkte die Kugel zum 2:0 für Hatlerdorf (72.). In der Nachspielzeit (94.) gelang Pascal Draxler der Anschlusstreffer für Autohaus Rudi Lins FC Nüziders. Schließlich strich SC Hatlerdorf die Optimalausbeute gegen das Heimteam ein.

Burhan Yilmaz, Trainer SC Hatlerdorf: „HERBSTMEISTER san Ma :))) Ein tolles Spiel meiner Mannschaft. Wir haben im Ballbesitz dominant agiert und praktisch nichts zugelassen. Es freut uns extrem, dass die ganze Anstrengung Wirkung gezeigt hat und wir in acht Spielen acht Siege einfahren konnten. Ich denke den ersten Tabellenplatz haben wir uns verdient und gehen jetzt in eine wohlverdiente Pause!“

FC Nüziders muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom elften Platz angehen. Der Angriff ist bei Autohaus Rudi Lins FC Nüziders die Problemzone. Nur 16 Treffer erzielte FC Nüziders bislang. Autohaus Rudi Lins FC Nüziders kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und drei Unentschieden in der Bilanz.

Im letzten Hinrundenspiel errang Hatlerdorf drei Zähler und weist als Tabellenerster nun insgesamt 31 Punkte auf. Erfolgsgarant des Gasts ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 39 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die bisherige Spielzeit von SC Hatlerdorf ist weiter von Erfolg gekrönt. Hatlerdorf verbuchte insgesamt zehn Siege und ein Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen.

Nach der Niederlage gegen SC Hatlerdorf bleibt FC Nüziders weiterhin glücklos. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird Hatlerdorf die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 30.03.2024 empfängt Autohaus Rudi Lins FC Nüziders dann im nächsten Spiel ERNE FC Schlins, während SC Hatlerdorf am gleichen Tag bei FC Viktoria 62 Bregenz antritt.

Landesliga: Autohaus Rudi Lins FC Nüziders – SC Hatlerdorf, 1:2 (0:0)

  • 94
    Pascal Draxler 1:2
  • 72
    Reinaldo Batista Caetano 0:2
  • 52
    Fabio Ezequias Rodrigues de Freitas 0:1

 

 



Transfers Oberösterreich
Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter