Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Alberschwende verliert überraschend klar in Wolfurt

Regionalliga-Absteiger FC Sohm Alberschwende musste in der zweiten Runde der Vorarlbergliga die erste Niederlage einstecken – ein deutliches 0:3 beim FC Wolfurt. Am Sonntag wird die zweite Runde um 16 Uhr mit den Partien Rankweil gegen Lochau und Röthis gegen SW Bregenz abgeschlossen.

 

Hier könnte Ihr Werbebanner stehen!

Doppelpack von Alexander Umjenovic

Joachim Baur, Trainer FC Wolfurt: „Ein verdienter Erfolg für meine Mannschaft – wir hatten mehr Spielanteile und hatten in der ersten Hälfte zwei bis drei sehr gute Möglichkeiten, die wir aber nicht nützen konnnten. In Summe eine sehr gute Leistung, Alberschwende war aber wie immer aus Standards durchaus gefährlich. Nach einer torlosen ersten Hälfte ein etwas glücklicher Führungstreffer für uns – der aber absolut verdient war. Ein Tormannfehler der Gäste nach einem verlängerten Kopfball – Tobias Neubauer macht in der 53. Minute das 1:0. Sehr gute Aktion von Ibrahim Erbek in Minute 75 und Alexander Umjenovic ist zur Stelle. Nur drei Minuten später eine tolle Einzelleistung von Alexander und sein zweiter Treffer zum 3:0 Endstand.“

DSV gewinnt Derby-Schlager bei Admira Dornbirn

Zwei Sieger der ersten Runde treffen am Sportplatz des SC Admira Dornbirn aufeinander. Der Hella Dorbirner SV gewinnt mit 2:0 und bleibt wie die Austria Lustenau Amateure (4:2 in Fussach) ohne Punkteverlust. Das könnte als vierte Mannschaft am Sonntag auch noch SW Bregenz mit einem vollen Erfolg in Röthis schaffen. Wolfurt ist ja auch noch ohne Punkteverlust, da in der ersten Runde spielfrei. 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus