SK Meiningen glückt im Nachtrag der Runde drei in Koblach nur der Ehrentreffer

FC Koblach
SK Meiningen

SK CHT Austria Meiningen konnte Peter Dach FC Koblach nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:4. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet.


Auf dem Platz erwies sich FC Koblach als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Serdar Demir glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für die Gastgeber (24./43.). Zur Halbzeit blickte Koblach auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Für ruhige Verhältnisse sorgte FC Koblach, als man das 3:0 besorgte (46.). Für das 4:0 von Koblach sorgte Demir, der in Minute 66 zur Stelle war. In der Schlussphase gelang Samir Karahasanovic noch der Ehrentreffer für SK Meiningen (80.). Schlussendlich verbuchte Peter Dach FC Koblach gegen den Gast einen überzeugenden Heimerfolg.

FC Koblach bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, drei Unentschieden und sechs Pleiten.

SK CHT Austria Meiningen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Ausbeute der Offensive ist bei SK Meiningen verbesserungswürdig, was man an den erst 21 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Drei Siege, drei Remis und sieben Niederlagen hat SK CHT Austria Meiningen momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang SK Meiningen auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 30.03.2024 für Koblach zum Auswärtsspiel gegen FC Blau Weiß Feldkirch. SK CHT Austria Meiningen tritt am gleichen Tag bei SV frigo Ludesch an.

Vorarlbergliga: Peter Dach FC Koblach – SK CHT Austria Meiningen, 4:1 (3:0)

  • 80
    Samir Karahasanovic 4:1
  • 66
    Serdar Demir 4:0
  • 46
    Berkant Oezmen 3:0
  • 43
    Serdar Demir 2:0
  • 24
    Serdar Demir 1:0

 

 



Transfers Oberösterreich
Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter