betboo - tipobet365 - yerli film izle

3:1 - Heimsieg gegen Gersthofer SV - NAC mit gelungenem Auftakt!

Der Nußdorfer AC startete Samstagnachmittag mit einem 3:1 im Heimspiel gegen die Gersthofer Sportvereinigung in die neue Saison der 2. Landesliga in Wien. NAC-Trainer Markus Buchinger sah, eine speziell in Halbzeit eins sehr stark aufspielende Mannschaft. Alle drei Treffer seiner Jungs fielen in den ersten 45 Minuten, die Gäste mit Trainer René Hieblinger hatten nicht allzuviel entgegenzusetzen und konnten sich im zweiten Durchgang lediglich über einen Ehrentreffer freuen.

3 Tore ebnen Weg zum Auftakterfolg!

Bissig und aggressiv. So wollte Markus Buchinger seine Jungs von Beginn an sehen und das tat er auch. Seine Mannschaft startete furios in ihr erstes Saisonspiel und belohnte sich nach einer knappen Viertelstunde zum ersten Mal. Mittelfeld-Spieler Tobias Fischer vollendete einen schönen Angriff erstmals in Minute 16 zur Führung für die Hausherren. Damit begann die Angriffswelle erst so richtig zu laufen. Immer wieder kam man gefährlich vors Tor und nach 25 Minuten stand es nach einem Treffer von Nikola Todorovic bereits 2:0. Vor der Pause fiel dann auch noch der dritte Treffer für den Nußdorfer AC. Abdullah Cömert vollstreckte gekonnt zum 3:0 und entschied die Partie eigentlich schon vor dem Pausenpfiff (38.).

Ergebniskosmetik der Gäste!

Das Spiel war aus Sicht der Gäste natürlich gelaufen. Nach einem 0:3-Rückstand nochmals zurückzukommen gelingt wohl nur den wenigsten Mannschaften und die Gäste zählten, zumindest am gestrigen Tag, nicht zu diesen. Donald Kastrati sorgte in Minute 75 immerhin für den ersten Saisontreffer seiner Mannschaft. Am Ausgang der Begegnung änderte dies freilich nichts mehr. Die Partie endete mit einem verdienten 3:1-Heimsieg des NAC.

Grundlage für den lockeren Auftakterfolg war aus Sicht der Hausherren ganz klar die erste Hälfte in der man die Gersthofer SV phasenweise richtig an die Wand spielte. In weiterer Folge musste man das Spiel quasi nur mehr verwalten und kam auch dabei kaum in Bedrängnis. René Hieblinger versuchte von außen noch auf seine Mannschaft einzuwirken, doch am gestrigen Tag gelang den Gästen einfach kein sauberes Spiel und so stand am Ende die 1:3-Niederlage zu Buche.

 

Die Besten: Tobias Fischer (MIT), Nikola Todorovic (ST), Abdullah Cömert (VT) - NAC

keiner - Gersthofer SV

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten