Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Trainereffekt bei Irschen - klarer Auswärtssieg gegen den FC Sillian/Heinfels

FC Sillian
ASKÖ Irschen

In der 1. Klasse A empfing der Tabellendritte FC Union Raiffeisen Sillian Heinfels in der 8. Runde den Tabellenfünfzehnten ASKÖ Irschen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Irschen mit 4:0 das bessere Ende für sich und auch diesmal wurde es ein ähnlich hoger Sieg für die oberen Drautaler. Mit Andreas Rohrer gibt es in Irschen einen neuen Trainer und der sogenannte Trainereffekt hat bereits im ersten Spiel voll gewirkt. 


Christian Wernisch stellt auf 1:0

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Nach 31 Minuten bleibt der Tormann der Heimelf nur zweiter Sieger und Christian Wernisch trifft mit einem Freistoß ins Tormann-Eck zum 0:1. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Walter Toplitsch einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen. In der ersten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt vier Mal zur gelben Karte (Stefan Ortner 30.; Marco Helmut Ortner 35.; Patrick Herbert Koeck 44.; Daniel Heregger 44.)

Irschen macht schnell alles klar

In der 52. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Daniel Aichholzer wird verwarnt. Christian Wernisch bewahrt in der 54. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:2. Er überlupft den Tormann nachdem Daniel Heregger die Abwehr überhebt. Darauf hin verwertet Marco Heregger in Minute 68 zum 0:3 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Marco Helmut Ortner beweist in Minute 86 Goalgetter-Qualitäten und stellt nach einem Gestocher im Strafraum auf 1:3. Der Anschkusstreffer für Sillian kommt aber viel zu spät. In der 93. Minute sorgt der Spielleiter für Farbe im Spiel - Gelb für David Walder. Im Anschluss daran findet der gegnerische Tormann in Richard Moritzer seinen Meister, der in der 94. Minute nach einem tollen Solo gekonnt auf 1:4 stellt. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und ASKÖ Irschen darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Andreas Rohrer, Trainer Irschen: "Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute taktisch sehr gut gespielt. Die Spieler haben alles umgesetzt und wir ließen fast keine Chancen zu. Wir gingen in der ersten Halbzeit in Führung und konnten gleich nach der Pause mit einem weiteren schönen Tor auf 2:0 erhöhen. Sillian machte Druck, doch Nennenswertes war nicht dabei. Nach dem Konter zum 3:0 war das Spiel dann entschieden. Sillian erzielte zwar noch einen Treffer, doch im Gegenzug machten wir das 4:1 und der Sieg hätte auch höher ausfallen können. Gegen eine Mannschaft wie Sillian zu gewinnen, die bisher erst sechs Tore kassierte, spricht Bände und wir werden so weiterarbeiten."

Die Besten: Keiner bzw.  Pauschallob insbesondere Andreas Wernle (Mittelfeld)

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Michael Unterassinger vom SK Grafendorf hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung