Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SC St.Stefan/Lav: 6:0 Kantersieg stürzt SAK Amateure weiter ins Tal der Tränen!

In der 1. Klasse D trafen sich diesmal der SC St. Stefan und die SAK Amateure 1b. Die krisengebeutelten SAK Amateure mussten gestern die nächste Lavanttaler Aufgabe meistern, denn nach Reichenfels, St. Paul und Eitweg war es mit dem SC St. Stefan bereits das vierte Aufeinandertreffen mit einem Lavanttaler-Verein in Serie. Die Gastgeber allerdings liefen bis zuletzt ebenso ihrer Form nach, konnten aber gerade bei starken Ferlachern wieder auf die Erfolgsspur finden. Unter Zugzwang standen hier aber beide Teams. Ob es den Amateuren gelang sich aus der Gefahrenzone zu vertschüssen, oder ob St. Stefan wieder den Anschluss an die Spitze findet, erfährt Ihr hier:  Jetzt Trainingslager buchen!

Torfestival startete früh

Die Hausherren begannen stark, dominierten die Partie gleich in der Anfangsphase und ließen eigentlich nie Zweifel aufkommen das Spiel noch herzugeben. Bereits nach acht Minuten durfte Mirel Sinanovic schon das zweite Mal jubelnd abdrehen, als er einen Pass in die Tiefe ideal serviert bekam und mit einem Doppelschlag auf 2:0 stellte. Die SAK Amateure liefen hier zwar mit einer besseren U18-Elf auf, wirkten aber Großteils förmlich chancen- und ideenlos und konnten sich gegen die feldüberlegenen Gastgeber nicht behaupten, die auch spielerisch einiges umsetzen konnten, was man von ihnen verlangte. Kurz vor Pausenpfiff legte noch Christoph Joham nach einer Rossmann-Vorlage das 3:0 drauf und damit war die Partie wohl schon vorzeitig entschieden.

St. Stefan feiert Kantersieg gegen Amateure

Die Lavanttaler setzten zu Beginn der zweiten Halbzeit gleich eines drauf, um eine mögliche Aufholjagd der Amateure schnellstmöglich zu unterbinden. In der 48. erzielte Daniel Rossmann das 4:0 nach einer erneut schönen Hereingabe von der Seite. Sehenswert war auch das 5:0 durch Manuel Egger, welches nach einem einstudierten Cornertrick eigentlich perfekt zum erfolgreichen Abend passte, aber Patrick Kontsch setzte mit Kreuzeck-Treffer zum 6:0 Endstand noch ein weiteres Highlight drauf.

Damit feierte St. Stefan einen Kantersieg gegen die angeschlagenen Amateure, die damit immer tiefer ins Tal der Tränen stürzen, hier aber nach einem Einbahnfußball mit diesem Ergebnis noch gut bedient waren.

 

Silvester Kumer, Generalsekretär SAK Amateure:  "Einbahnfußball auf schiefer Ebene gegen eine dezimierte bessere U18-SAK Mannschaft. Wir waren chancenlos, die Niederlage hätte auch höher ausgehen können, ohne viel Mühe der Lavanttaler, die 80% Ballbesitz hatten."

Gerald Baumgartner, Trainer SC St. Stefan:  "Wir haben diesmal eine irrsinnige Reaktion gezeigt, vieles auf eine Karte gesetzt und den Gegner dabei verschont.  Die Mannschaft hat das umgesetzt, was ich von ihr verlangt habe. Ein Pauschallob an die Mannschaft, die keine Möglichkeiten der Gäste zugelassen hatte. Anzukreiden wäre eigentlich nur die Chancenauswertung, aber wir wollen am Boden bleiben."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Shop

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Gregor DORNIZ vom SV Sachsenburg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Runde 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Kärnten
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter