Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bann gebrochen - Penk feiert Kantersieg in Nötsch!

In der zehnten Meisterschaftsrunde der Unterliga West kam es heute zum Spiel des ATUS Nötsch gegen den SV Penk/Reisseck. Penk stand in dieser Partie schwer unter Druck, doch Trainer Christian Moser stellte seine Mannschaft perfekt ein und ein überragender Patrick Schönegger schoss Nötsch mit seinen drei Toren quasi im Alleingang KO. Ein riesiges Lebenszeichen der Penker, die jetzt sicher eine Aufholjagd starten wollen.

Penk von Beginn an überlegen

Penk ging heute topmotiviert in dieses Spiel und nach 21 Minute durften die Gäste auch bereits das erste Mal jubeln. Patrick Schönegger verlängerte einen maßgenauen Stanglpass zum 0:1 in die Nötscher Maschen. In der 29. Minute konnte Nötsch durch Theo Laklitsch zwar zum 1:1 ausgleichen, damit hatten die Hausherren an diesem Tag ihr Pulver aber bereits verschossen. In der 34. Minuite ließ Patrick Schönegger seine tolle Technik ein weiteres Mal aufblitzen, denn er übernahm das Spielgerät nach einer Flanke volley und setzte es maßgenau zum 1:2 ins Kreuzeck. In Minute 37 der nächste tolle Angriff der furios aufspielenden Penker und nach einem kurz abgewehrten Schuss kam der Ball auf den Sechzehner zurück und Herwig Istenig vollendete mit einem Traumschuss ins Kruezeck zum 1:3. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Kabinen.

Schnelle Entscheidung

Auch die zweite Halbzeit blieb diesmal ganz im Zeichen der Gäste und in der 51. Minute machte Penk bereits alles klar. Nach einem tollen Angriff von Martin Kummer über die Seite kam der Ball via Stanglpass zu Christian Kriegl und der schoss zum vorentscheidenden 1:4 ein. Damit war der Käse in diesem Spiel bereits gegessen, doch Patrick Schönegger hatte noch immer nicht genug. In der 88. Minute ein Angriff von Daniel Bernhardt, dieser bediente Christian Kriegl, der einen Verteidiger anschoss, und Schönegger stellte mit einem trockenen Schuss den Endstand von 1:5 her.

Christian Moser, Trainer des SV Penk/Reisseck: "Hier in Penk taugt mir die Arbeit wieder so richtig, denn da redet mir keiner drein. Die Mannschaft hat heute toll über die Seite gespielt, es ist nur schade, dass Schönegger nicht öfter hier ist, da er auswärts arbeitet. Ganz toll heute auch unsere Defensive, die so gut wie gar nichts zugelassen hat."  

Die Besten: Keiner bzw. Schönegger, Kummer, Bernhardt

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Johannes KONRAD vom SV Himmelberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung