Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Sachsenburg hat gegen Kötschach das bessere Ende für sich

SV Sachsenburg
OSK Kötschach-M.

In der 28. Runde der Unterliga West duellierten sich der Tabellensiebte SV Sachsenburg und der Tabellensechzehnte OSK Kötschach-Mauthen. In der letzten Runde verlor SV Sachsenburg mit 0:7 gegen SC Landskron, konnte sich diesmal aber zumindest vom Ergebis her rehabilitieren und am Ende einen glatten 2:0-Sieg einfahren.


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Sachsenburg ist weiterhin stark ersatzgeschwächt und tzt sich klarerweise schwer, wirklich in Spiel zu finden. Kötschach hingegen kommt in den letzten Unterliga-Runden besser in Fahrt und vergibt in Halbzeit eins sogar einen Elfmeter. Wäre diese Möglichkeit genutzt worde, wäre die Partie schussendlich wohl auch anders verlaufen. Nach 45 Minuten schickt Schiedsrichter Karl Schlacher beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Kötschach vergab einen 11er

Fabian Schnedl, Ticker-Reporter

Kötschach fightet, Sachsenburg trifft

In der 50. Minute bewahrt Daniel Gatternig mit dem Treffer zum 1:0, er trifft mit einem Schuss vom Sechzehener ins kurze untere Eck, Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Kötschach bleibt weiter bemüht, doch gegen die starke Defensive der Heimsichen ist dann aus ihrer Sicht kein Kraut gewachsen. Roman Gaspersic bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 90. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor, er verwertet einen Elfmeter sicher, zum Jubeln, neuer Spielstand 2:0. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Sachsenburg darf nach einem 2:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Mario Frank, Trainer des SV Sachsenburg: "Keine berauschende Leistung von uns, aber immerhin drei Punkte. Kötschach hat sich in den letzten Wochen stark verbessert und wer weiß wie die Sache ausgegangen wäre, hätten sie in Halbzeit eins den Elfmeter verwandelt"

Die Besten: Oberrisser, Gatternig, Gaspersic bzw. Keiner

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Adrian Lippnig vom ASKÖ Mittlern hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung