Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Tirol Liga

Völs bis Weihnachten auf Trainersuche

Platz vierzehn für den SV Völs nach der Hinrunde der Tirol Liga. Drei Punkte beträgt der Puffer auf die beiden Abstiegsplätze und Völs will noch bis Weihnachten das neue Trainerteam vorstellen. Hannes Kirchmair und Christian Mautner haben ihre Funktionen aus beruflichen Gründen zurück gelegt.

 

Dank an Trainerteam

Das Trainerteam „Kirchmair&Mautner“ wird im Frühjahr nicht mehr die Kampfmannschaft I des Völser Sportvereins betreuen. Hannes Kirchmair musste aus beruflichen Gründen bereits nach dem letzten Spiel der Herbstsaison seinen Rücktritt erklären. Nun folgt ihm Christian Mautner nach, der durch ein mehrmonatiges Projekt nicht mehr die Zeit aufbringen kann, als alleinverantwortlicher Trainer die Mannschaft ins Frühjahr zu führen. Der Völser Sportverein bedankt sich für das Engagement und wünscht Hannes und Christian für die Zukunft alles Gute. Nun arbeitet der Verein daran, der grün-weißen Familie einen neuen Trainer unter den Christbaum legen zu können.

Stellungnahme des scheidenden Trainerteams

Hannes Kirchmair:“ Es hat mir sehr viel Freude bereitet, ein Teil des Trainerteams dieser Mannschaft zu sein. Leider verfüge ich durch Veränderungen im beruflichen Umfeld momentan nicht mehr über ausreichend Zeit, um diese Tätigkeit fortzusetzen.“ Christian Mautner: „Das Training einer Tirol-Liga-Mannschaft erfordert eine Qualität, die mit einem hohen Zeitaufwand verbunden ist. Als Teil eines gut funktionierenden Trainerteams war dies gut möglich, doch die nötige Zeit, um als alleinverantwortlicher Trainer die Mannschaft weiter zu betreuen, kann ich momentan nicht aufbringen. Die Entwicklung der Mannschaft verlief insgesamt sehr positiv, dies wird im Frühjahr bestimmt Früchte tragen.“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus