Vereinsbetreuer werden

Niederlage abgewendet: Soltic trifft zum Unentschieden für Deutsch Schützen

Deutsch Schützen
SV Rohrbrunn

Deutsch Schützen ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen SV Rohrbrunn hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war SV Rohrbrunn mitnichten. Rohrbrunn kam gegen Deutsch Schützen zu einem achtbaren Remis. Das Hinspiel war 3:1 für Rohrbrunn ausgegangen.


Eine starke Leistung zeigte Andreas Wallner, der sich mit einem Doppelpack für Deutsch Schützen beim Trainer empfahl (13./35.). Mit der Führung für die Gastgeber ging es in die Kabine. Florian Kernbichler war zur Stelle und markierte das 1:2 von SV Rohrbrunn (67.). Der Treffer, der Dario Soltic in der 89. Minute gelang, bescherte seiner Mannschaft kurz vor dem Ende noch den Ausgleich. Gedanklich hatte Deutsch Schützen den Sieg bereits sicher, doch eine famose Aufholjagd sicherte Rohrbrunn am Ende noch den Teilerfolg.

Deutsch Schützen blieb auch im fünften Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von vier Siegen nicht aus.

SV Rohrbrunn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Offensive der Gäste in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Deutsch Schützen war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 28-mal schlugen die Angreifer von Rohrbrunn in dieser Spielzeit zu. Die letzten Auftritte waren mager, sodass SV Rohrbrunn nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Am nächsten Samstag reist Deutsch Schützen zu SV Eltendorf, zeitgleich empfängt Rohrbrunn USV Burgauberg.

2. Klasse Süd Cup Gruppe B: Deutsch Schützen – SV Rohrbrunn, 2:2 (2:0)

  • 89
    Dario Soltic 2:2
  • 67
    Florian Kernbichler 2:1
  • 35
    Andreas Wallner 2:0
  • 13
    Andreas Wallner 1:0