Matthäus fordert vom BVB Leidenschaft

Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus fordert vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen Tottenham Hotspur am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) vollen Einsatz. "Die Spieler sollten sich auf jeden Fall, auch wenn die Chance aufs Weiterkommen gering ist, den Hintern aufreißen. Das haben sie in letzter Zeit nicht gemacht und die Leichtigkeit ist ihnen abhandengekommen", schrieb Matthäus in seiner Kolumne "So sehe ich das" bei skysport.de. Jetzt Fußballreise buchen!
Geht mit der Borussia hart ins Gericht: Lothar Matthäus

Geht mit der Borussia hart ins Gericht: Lothar Matthäus

Aufgrund der vergangenen Leistungen geht Matthäus mit dem BVB hart ins Gericht. "Dortmund hat die große Chance versäumt, die Bayern auf Abstand zu halten und das, obwohl der Rekordmeister eine Schwächephase hatte, und die schwächste Saison seit über sechs Jahren spielt", schrieb Matthäus.

Das Vorgehen der Dortmunder Vereinsführung, die Meisterschaft nicht als Saisonziel auszurufen, habe den Spielern laut des 57-Jährigen ein "Alibi" verschafft. "Die Bayern haben das sogar getan als es schlecht lief. Das vermisse ich bei Borussia Dortmund. Sie haben die Chance immer noch, nach der enttäuschenden letzten Saison und der jahrelangen Dominanz der Bayern, mal wieder deutscher Meister zu werden. Aber sie müssen die Kurve kriegen", forderte er.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten