Bei der WM in Katar startet die DFB-Elf in die Mission fünfter WM-Stern. Zum Auftakt trifft die Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick ohne den verletzten Leroy Sane auf Japan. Der Ball rollt in Doha ab 14.00 Uhr. Zuvor will Vizeweltmeister Kroatien im ersten Spiel des Tages um 11.00 Uhr mit einem Sieg gegen Marokko erfolgreich das Turnier beginnen. Im zweiten Duell der deutschen Gruppe E trifft Mitfavorit Spanien um 17.00 Uhr auf Costa Rica, zum Abschluss des Tages duellieren sich die Belgier ab 20.00 Uhr mit Kanada.
DFB-Elf startet gegen Japan in die WM (Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER)
DFB-Elf startet gegen Japan in die WM
Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER

Während sich bei den Männern alles um die Weltmeisterschaft dreht, steht bei den Frauen der dritte Spieltag in der Champions League auf dem Programm. Meister VfL Wolfsburg muss zum italienischen Vizemeister AS Rom. Beide Teams sind mit sechs Zählern aus zwei Spielen gestartet. Los geht es um 21.00 Uhr.

Die Basketballer von Bayern München sind schwach in die EuroLeague gestartet, nach acht Spieltagen hat man nur zwei Spiele gewonnen. Nun soll der dritte Sieg her. Die nächste Chance dazu bekommt die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri in Frankreich beim Tabellennachbarn ASVEL Lyon-Villeurbanne. Tip-off ist um 20.00 Uhr.

 

© 2022 SID