Zehntausende feiernde Fans haben nach dem Europa-League-Triumph von Eintracht Frankfurt die Nacht in der hessischen Metropole zum Tag gemacht. In der ganzen Stadt zog es die Anhänger auf die Straßen und Plätze. Es gab zahlreiche Hupkonzerte, auch reichlich Pyrotechnik wurde abgebrannt.
Europapokal-Triumph sorgt für Begeisterung in Frankfurt (Foto: AFP/SID/YANN SCHREIBER)
Europapokal-Triumph sorgt für Begeisterung in Frankfurt
Foto: AFP/SID/YANN SCHREIBER

In der Innenstadt kam es allerdings auch zu Auseinandersetzungen. Dabei wurde unter anderem ein Polizeiauto beschädigt, zudem wurden Polizisten mit Flaschen beworfen. Die Beamten sprachen am Donnerstagmorgen von einem "Scherbenmeer" in der Stadt.

Am Donnerstagabend wird die Mannschaft zu weiteren Feierlichkeiten mit wohl mehreren Hunderttausend Fans in der Stadt erwartet. "Wir werden der Eintracht nach ihrer Rückkehr einen großartigen Empfang auf dem Römerberg bereiten", sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD). Geplant ist unter anderem der Eintrag der Eintracht-Helden in das Goldene Buch der Stadt.

 

© 2022 SID