Champions-League-Sieger Real Madrid kann offenbar langfristig mit Shootingstar Vinicius Junior planen. Der brasilianische Fußball-Nationalspieler soll seinen Vertrag vorzeitig bis 2027 verlängert haben, das meldet die klubnahe Sportzeitung As am Freitag. Die Einigung erfolgte demnach bereits im vergangenen Sommer, Real habe sie lediglich noch nicht verkündet. Der ursprüngliche Vertrag des 22-Jährigen lief bis 2024.
Eine feste Größe bei Real: Vinicius Junior (Foto: AFP/SID/RONNY HARTMANN)
Eine feste Größe bei Real: Vinicius Junior
Foto: AFP/SID/RONNY HARTMANN

Vinicius war 2018 im Alter von 18 Jahren von Flamengo Rio de Janeiro zu den Königlichen gekommen. Mittlerweile gehört er zu den wichtigsten Akteuren bei Real, verdiente unter seinem ursprünglichen Vertrag aber noch deutlich weniger als die Topstars um Toni Kroos, Luka Modric und Karim Benzema.

 

© 2022 SID