Serie A

Vier Spiele Sperre für Mexes!

Der französische Innenverteidiger Philippe Mexes muss die nächsten vier Partien in der italienischen Serie A zuschauen. Der 32-Jährige sah in der Partie gegen Lazio Rom in der letzten Runde die Rote Karte und ging anschließend auf Lazio Kapitän Stefano Mauri los. Der Abwehrspieler des AC Milan hat sich zwar nach seiner Tat entschuldigt, wird aber trotzdem bestraft.

Mexes Mauri

In dieser Saison hat der 28-fache Nationalspieler neun Spiele für die Mailänder absolviert. In dieser Zeit hat er vier Gelbe Karten und eine Rote Karte gesehen. Sein Vertrag läuft im Juni dieses Jahres aus.

Bildquelle: Youtube

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten