Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Mölltal sichert sich mit einem Sieg gegen Sillian den Herbstmeistertitel

FC Mölltal
FC Sillian

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse A auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams FC Mölltal Obervellach und FC Union Raiffeisen Sillian Heinfels freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte FC Mölltal Obervellach mit 1:0 das bessere Ende für sich und auch diesmal gingen die Pacher-Mannen als Sieger vom Platz. Da der Sportplatz in Obervellach vom Hochwasser komplett zerstört wurde, fand das Spiel in Sachsenburg statt.

Stefan Pacher trifft nach 43 Minuten

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Nico Pichler kommt aber zu mehreren Chacen und hätte Mölltal schon in Führung bringen können. Stefan Pacher zeigt nach 43 Minuten keine Nerven und stellt mit einem verwerteten Freistoß auf 1:0. Nach 45 Minuten schickt Schiedsrichter Philip Gadler beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.mölltalfeiert

Foto (FC Mölltal): Die Mölltaler feierten den Herbstmeistertitel im Sachsenburger Whirlpool! 

Mölltal in Durchgang zwei mit Blitzstart

Nico Pichler bewahrt in der 46. Minute kühlen Kopf und kann nach einem maßgenauen Lochpass zum umjubelten 2:0 einschieben. Robin Krassnitzer bewahrt in der 76. Minute die Übersicht und verwandelt per Abstauber zum 3:0, der vermeintlichen Vorentscheidung. Im Anschluss daran drückt Manuel Schranzhofer in Minute 79 den Ball über die Linie und stellt auf 3:1. In der 87. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Roman Tassenbacher kann zum 3:2 verwerten. Die Partie ist jetzt nochmals heiß, doch schlussendlich kann Mölltal die knappe Führung ins Ziel retten. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und FC Mölltal darf nach einem 3:2 über drei Punkte und den Herbstmeistertitel jubeln.

Jetzt kommt noch Spannung ins Spiel

Peter Walder, Ticker-Reporter

Franz Pacher, Trainer Mölltal: „Wir hatten in der ersten Halbzeit drei hochkarätige Chancen durch Nico Pichler und hätten früher in Führung gehen müssen. Kurz vor der Pause erzielten wir durch einen Freistoß das 1:0. In der zweiten Halbzeit erhöhten wir auf 3:0, doch kassierten aufgrund unnötiger Fehler zwei Tore. Sillian hatte wenig Möglichkeiten, da wir ansonsten nichts zugelassen haben. Es war im Endeffekt ein verdienter Sieg und wir freuen uns über den Herbstmeistertitel. Es ist ein schönes Erlebnis und ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Ein großes Dankeschön auch an den SV Sachsenburg, sie haben uns den Platz kostenlos zur Verfügung gestellt.“

Die Besten: Stefan Pacher (Sturm), Simon Auernig (Verteidigung)

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung