Wieder drei Tore! Edin Avdic schießt Eisenkappel in Tainach zum Sieg!

Sportverein Tainach gegen Tabellenführer FC Eisenkappel lautete die unangefochtene Spitzenbegegnung der 10. Runde in der 1. Klasse D. Während Tainach zuletzt doch ein wenig Federn ließ, präsentierte sich Eisenkappel in einer blendenden Verfassung und weiß zudem den derzeit gefährlichsten Stürmer in seinen Reihen. Edin Avdic trifft und trifft und trifft…


Traumstart von Tainach


Eisenkappel kam zwar dominanter aus den Kabinen, das erste Tor erzielte aber dennoch die Elf von Spielertrainer Sebastian Wagner (der an diesem Tag nicht auf dem Spielbericht stand). Stefan Opietnik nützte dabei einen Stellungsfehler von Eisenkappel bravourös aus und konnte jubelnd an der Cornerfahne abdrehen (9.). Der Offensivspieler legte bald noch einen drauf, diesmal war die Entstehungsgeschichte ein Bilderbuchkonter, den Opietnik abschloss (17.).


Eisenkappel schlägt zurück

 

Die Gäste brauchten einige Minuten um diesen Rückstand zu verdauen. Eisenkappel zog ein Ballbesitzspiel auf, während Tainach mit langen Bällen seine schnellen Flügel suchte. Das 2:1 sollte aber ebenfalls aus einem langen Ball resultieren, David Smrtnik verlängert, Edin Avdic nimmt den Ball mit der Brust herunter und verkürzt auf 1:2!

In der Pausenansprache fand Eisenkappel Trainer Bernhard Starz wohl die richtigen Worte, denn die Kicker aus dem Vellachtal kamen wesentlich zwingender auf den Platz zurück. Beim 2:2 versuchte Florian Viertlmayr vor dem völlig freien David Smrtnik zu klären, grätscht dabei aber den Ball ins eigene Tor (47.).

Die erstmalige Führung für Eisenkappel gehört in die Kategorie „typischer Avdic-Treffer“. Der körperlich Starke Striker setzt sich unter Zuhilfenahme seiner Physis im Strafraum durch und trifft zum 3:2 (57.).

Einmal schlugen die Jauntaler noch zurück- als nach einem schönen Spielzug über den ganzen Platz Martin Sertschnigg über den Ausgleich jubelte (61.)! Dabei sollte es nicht bleiben- in der vorletzten Minute gab es noch eine Ecke für die Gäste und an der kurzen Stange lauerte Edin Avdic, der zum dritten Mal die Arme in die Höhe reißen konnte und seinen Farben Sieg und den Erhalt der Tabellenführung schenkte! Es war sein 22. Treffer.

Die Besten: Stefan Opietnik (OM) bzw. Edin avdic (St) Jan Schippel (LMf)

Bernhard  Starz (Trainer Eisenkappel): „Die erste Halbzeit war für unsere Verhältnisse durchwachsen, wir nahmen uns vor so zu spielen als ob es wieder neu losging. Das klappte dann sehr gut!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten