2. Klasse A

Die junge B-Elf des SV Rapid Lienz schlug sich im Herbst sehr tapfer!

Beim SV Rapid Lienz 1b blickt man durchaus zufrieden auf die Hinrunde in der 2. Klasse A zurück. Sechs Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen ergaben eine sehr ausgeglichene Saisonblianz und mit 19 Punkten rangiert man auf Platz 5, also genau im Mittelfeld. Das Ziel bei den jungen Lienzern ist es, die Mannschaft weiterzuentwickeln und die jungen Spieler Schritt für Schritt für den Einsatz in der ersten Kampfmannschaft vorzubereiten.

schlagerpartypng

Die junge Garde schlug sich tapfer

"Mit der Hinrunde war ich sehr zufrieden. Mit einem Altersunterschied von nur 18,3 Jahren ist es eine sehr junge Mannschaft und es kamen kaum Spieler aus der Unterliga-Mannschaft zum Einsatz", erklärt der Trainer der Lienzer B-Elf, Hans-Peter Wibmer.

Einige Highlights

"Das Spiel gegen Nußdorf /Debant wo wir 1:3 hinten lagen und 6:3 noch gewonnen haben, war sicher ein Highlight im Herbst", blickt Wibmer gerne zurück. "Spannung gab es auch gegen Tahl/ Assling wo wir 6:5 gewonnen haben und zwei Tage später der Sieg gegen die hochfavorisierte Mannschaft des SK Grafendorf - 2:1- Sieg nach hartem Kampf ohne Spieler der Unterliga Mannschaft", ergänzt der Trainer.  

Sobe web A77015

Foto (Sobe): Trainer Hans-Peter Wibmer ist mit der Lienzer B-Elf sehr zufrieden!

Mannschaft und Spieler weiterentwickeln

"Weiter so erfolgreich und guten Fußball spielen, das wäre das vorrangige Ziel unserer jungen Mannschaft. Die jungen Spieler weiterzuentwickeln, damit sie in der Unterliga Mannschaft einmal Fuß fassen wäre mein Ziel", klingt Hans-Peter Wibmer sehr zuversichtlich.

Keine anderen Spieler

"Ich will keine anderen Spieler zu holen. Wichtiger ist es, die eigenen Spieler weiterzuentwickeln und die Spieler der U17, die schon so weit sind, in die B-Mannschaft einzubauen", schließt Trainer Hans-Peter Wibmer ab.

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Jonas Warmuth vom SK Treibach hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter