Oberes Mölltal gewinnt Derby gegen Stall klarer als es das Ergebnis aussagt

In der ersten Meisterschaftsrunde der Saison 2016/17 in der 2. Klasse A kam es am Samstag zum Derby zwischen der SPG Oberes Mölltal gegen den SV Stall. Die Gäste aus Stall hatten über die gesamte Spieldauer nur eine nennenswerte Chance, die SPG Oberes Mölltal war die klar besser Mannschaft und hätte höher gewinnen müssen, doch waren sie im Abschluss zu inkonsequent. 

Oberes Mölltal tonangebende Mannschaft

Die Zuschauer, die an diesem Samstag den Sportplatz in Rangersdorf besuchten, sahen eine spielerisch bessere Heimmannschaft mit vielen guten Chancen, welche jedoch zu Beginn noch nicht genutzt wurden. In der 36. Spielminute klappte es dann doch mit dem Abschluss und Lukas Bugelnig verwertete eine Flanke von Kapitän Fabio Steiner zum 1:0. Stall hatte über die gesamte Spieldauer nur eine nennenswerte Chance durch Kevin Zraunig, welche sie jedoch nicht in einen Torerfolg ummünzen konnten.

Gleiches Bild im zweiten Durchgang

Auch in der zweiten Halbzeit war Oberes Mölltal die tonangebende Mannschaft und spielte sich die eine oder andere gute Möglichkeit heraus. Christian Hauser und Christian Brandstätter spielten diese jedoch nicht mit letzter Konsequenz zu Ende und Michael Stolz traf nur Aluminium. In der 86. Minute trafen die Heimischen dann doch noch einmal. Nach einer Aktion über die linke Seite servierte der 15-jährige Christian Brandstätter den Ball ideal für Christian Hauser, welcher nur mehr den Fuß zum 2:0 hinhalten musste.

Helmut Fercher, Trainer der SPG Oberes Mölltal: „Wir waren über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft, aber im Abschluss zu inkonsequent. Es war ein absolut verdienter Sieg.“

Die Besten: Christian Hauser, Michael Stolz und Sandro Fercher

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Jakob Ebner vom ASKÖ Gmünd 1b  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter