Vereinsbetreuer werden

Fünf Partien ohne Niederlage: Die SG Defereggental setzt Erfolgsserie gegen Grafendorf fort

SG Defer./St. Jakob
SK Grafendorf

Durch ein 2:1 holte sich die SG Defereggental/St. Jakob in der Partie gegen den SK Grafendorf drei Punkte. Einen souveränem Auftritt legte die SG Defer./St. Jakob dabei jedoch nicht hin, doch am Ende zählen die drei Punkte und der tolle Lauf der Osttiroler wurde verlängert. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften egalisiert und 1:1 remis gespielt.


Elfmeter zum Pausenpfiff

Vor dem Seitenwechsel sorgte Rainhard Gasser mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für Grafendorf. Er verwertete in der 45 Minute einen Strafstoß sicher zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich SG Defer/St. Jakob, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm.

Spannende Schlussphase

Claudio Hafele erhöhte für die Heimmannschaft auf 2:0 (63.). Nach schöner Vorlage von Florian Brunner baute er die Führung der Heimsichen aus.  SG Defereggental/St. Jakob musste den Treffer von Markus Knafl zum 1:2 hinnehmen (78.). Es folgten noch einige Möglichkeiten für Grafendorf auszugleichen, auch ein Stangenschuss war dabei, doch der Ausgleich wollte ihnen nicht gelingen. Am Schluss gewann die SG Defereggental gegen den SK Grafendorf napp.

Das Konto von SG Defer/St. Jakob zählt mittlerweile 34 Punkte. Damit steht die SG Defereggental/St. Jakob kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Man sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf zehn summiert. In der Bilanz kommen noch vier Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Zehn Spiele währt bereits die Serie, in der SG Defer/St. Jakob ungeschlagen ist.

Grafendorf belegt mit 28 Punkten den siebten Tabellenplatz. Sieben Siege, sieben Remis und vier Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang SK Grafendorf auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Am kommenden Wochenende muss die SG Defereggental/St. Jakob bei der TSU Ainet ran, zeitgleich wird Grafendorf von den Sachsenburg Kickers in Empfang genommen.

2. Klasse A: SG Defereggental/St. Jakob – SK Grafendorf, 2:1 (1:0)

  • 78
    Markus Knafl 2:1
  • 63
    Claudio Hafele 2:0
  • 45
    Rainhard Gasser 1:0