Techelsberg setzt sich in Weitensfeld durch

Am Samstagnachmittag empfing im Zuge der vierten Runde der Meisterschaft in der 2. Klasse C der SV Weitensfeld zu Hause den ASKÖ Techelsberg. Beide Teams konnten bisher erst drei Punkte einheimsen. Klar war daher, dass sich diesmal beide Mannschaften einen vollen Erfolg wünschten, damit die Orientierung in der Tabelle eher nach oben als nach unten geht. Bei brütender Hitze waren diesmal am Ende die Gäste die glücklichere Mannschaft.

Guter Start der Gäste

Die Gäste mussten vorerst ihren Torwart vorgeben, da dieser auf der Grenze im Stau stand und so begann man mit einem Feldspieler im Tor. Nichts desto trotz erwischte man den besseren Start und übernahm vom Anpfiff weg das Spielgeschehen. Bereits nach 13 Minuten belohnte man sich für diese starke Anfangsphase und erzielte durch Markus Lassnig den Führungstreffer zum 0:1. Weitensfeld kämpfte sich in der Folge aber zurück ins Spiel und war in den letzten 15 Minuten vor der Pause das bessere Team, die große Ausgleichschance sollte sich allerdings nicht ergeben.

Freistoß entscheidet das Spiel

Nach dem Seitenwechsel gehörte die Anfangsphase wieder den Techelsbergern. Allerdings dauerte diese Phase nicht lange, den Weitensfeld stand mit der Zeit immer höher und brachte die Gästeabwehr mit hohen Bällen ins Wanken. Vor allem auch bei Eckbällen und Freistößen taten sich die Techelsberger schwer und Weitensfeld konnte dadurch für viel Gefahr sorgen. Nach gut einer Stunde sollte dann auch der verdiente Ausgleich fallen. Nach einem Angriff über die Seite lauerte Adrian Schindler im Rückraum, bekam den Ball und zog aus 16 Metern ab zum 1:1. Weitensfeld machte nun auch und wollte den Sieg. Das wiederum ermöglichte den Techelsbergern Kontermöglichkeiten. Beide Teams konnten das Spiel nun für sich entscheiden, das bessere Ende hatten allerdings die Gäste. Bernhard Koban erzielte per Freistoß in der 69. Minute den 1:2 Siegestreffer, weil Weitensfeld mit der Schlussoffensive nicht mehr erfolgreich sein sollte.

 

Günther Hutze, Trainer ASKÖ Techelsberg: "Am Ende haben wir heute mit ein wenig Glück und Bauchweh den Sieg mitgenommen."

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter