Hammertransfer! Der ASK Klagenfurt ließ eine echte Bombe platzen!

Beim ASK Klagenfurt aus der Unterliga Ost stehen die Zeichen im wahrsten Sinne des Wortes auf Sturm. Matthias Dollinger will mit seiner Mannschaft unbedingt in die Kärntnerliga aufsteigen und präsentierte nun einen prominenten Neuzugang. Da man in der Zwischenabrechnung der Liga ja an der Tabellenspitze liegt, sollte der Meistertitel in greifbare Nähe rücken.

Ex-Profi Sandro Zakany kommt

Der ehemalige Kapitän des SK Austria Klagenfurt soll mit seiner profihaften Einstellung und natürlich seinem fußballerischen Können für den letzten Feinschliff im Team des ASK sorgen. "Natürlich soll er auch als Vorbild für die jungen Spieler wirken und alle mitreißen", freut sich Matthias Dollinger sehr über seinen prominenten Neuzugang und guten Freund.

dollingerzakany

Foto (ASK): Matthias Dollinger (li.) begrüßt seinen Neuzugang Sandro Zakany

Stationen

Sandro Zakany war wie bekannt zuletzt bei der Austria aus Klagenfurt in vorbildlicher Rolle tätig. Weitere Stationen in seiner Profikarriere waren der FC Kärnten, Austria Kärnten, LASK, Admira Wacker und auch der WAC. Zakany hatte mehrer Angebote am Tisch liegen, entschied sich jetzt aber beim ASK seine Fußballkarriere ausklingen zu lassen. Als Assistenztrainer bleibt er aber auch der Austria Klagenfurt erhalten. Der letzte große Erfolg war der Aufstieg mit der Austria in die 2. Liga. Mit dem ASK soll es aber schon im kommenden Sommer die nächste Meisterfeier geben.