Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Stark - die WSG Radenthein bremst Titelkandidat Nußdorf aus

WSG Radenthein
FC-WR Nußdorf

In der 15. Runde der Unterliga West duellierten sich der Tabellenneunte WSG VAO Radenthein und der Tabellenerste FC-WR Nußdorf/Debant. In der letzten Runde verlor die WSG Radenthein mit 0:2 gegen den Annabichler Sportverein, doch diesmal überraschten die Granatstädter und stürzten Nußdorf von der Tabellenspitze.


Keine Tore in der ersten halben Stunde

Tobias Jeller bewahrt in der 23. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:1. Danach sorgt der Spielleiter für Farbe im Spiel - Gelb für Dominik Tagger in Minute 31. Nach 35 Minuten bleibt der Tormann der Gäste nur zweiter Sieger und Markus Morgenstern verwertet einen Handelfmeter zum 1:1-Ausgleich. In der 36. Minute holt der Schiedsrichter die Karte aus der Tasche: Gelb für Peter Klancar. Ante Cosic trifft in der 37. Minute mit einem Schuss ins Tormanneck zum 2:1 für die WSG Radenthein und lässt die Zuschauer jubeln. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Nußdorf fehlt auch das Glück

In den zweiten 45 Minuten versucht Nußdorf alles, um nochmals in die Partie zurückzukommen, hatte bei einigen guten Chancen aber kein Glück bzw. fehlte auch die nötige Konsequenz vor dem Tor. So bleibt es bis zum Schlusspfiff beim verdienten 2:1-Sieg für Radenthein. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt sechs Mal zum gelben Karton (David Oberhuber 46.; Mario Patrick Tarmann 47.; Martin Herbert Neunhaeuserer 56.; Andreas Orter 68.; Markus Mikl 78.; Christian Berger 92.) Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht WSG Radenthein als Sieger vom grünen Rasen, besiegt FC-WR Nußdorf mit 2:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen die URC Thal/Assling beweisen, der FC-WR Nußdorf trifft auf den SV Penk/Reisseck und hofft auf einen Sieg.

Wolfgang Hofer, WSG Radenthein: "Eine tadellose Leistung unserer Mannschaft und auch ein verdienter Sieg. Vor allem die jungen Spieler Cosic, Tarmann und Alex Rauter muss man heute herausheben."

Ibel Alempic, Trainer des FC-WR Nußdorf/Debant: "Der Platz war schwer zu bespielen und wir hatten heute auch viel Pech. Aber das ist so im Fußball - solche Spiele gibt es halt."

Die Besten: Cosic, Tarmann, A. Rauter bzw. T. Jeller 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung