USV St. Georgen rüstet sich für einen spannenden Liganeustart!

In der Coronapause musste auch der USV St. Georgen Möglichkeiten finden, um sich bestmöglich fitzuhalten. Die Gesundheit aller stand aber hierbei natürlich im Vordergrund. Somit setzte man auf intensive Individualtrainings. Damit ist nun aber Schluss! Die Mannschaft wird ab dieser Woche wieder gesammelt auf das Trainingsfeld zurückkehren. Die Vorbereitung ist somit offiziell im Gange. Durch die ersten Lockerungen der Bundesregierung, konnte bereits zweimal in der Woche trainiert werden. Die Schwerpunkte hierbei lagen aber vermehrt auf Torabschlüssen und Spaßtrainings. Nun wird aber wieder das Tempo angezogen, um sich bestmöglich auf die anstehenden Aufgaben in der neuen Saison in der 1. Klasse Nord vorzubereiten.

 

Intensive Vorbereitung steht auf dem Programm

Die anstehende Saison in der 1. Klasse Nord wird auch vom USV St. Georgen sehnsüchtig herbeigewünscht. Darum möchte man keine Zeit verlieren und wird bereits in dieser Woche mit der Vorbereitung starten. Insgesamt 6-7 Trainingswochen werden vom Verein eingeplant. Diese Zeit soll genutzt werden, um sich wieder als Team einzuspielen. Die lange Pause wird sicherlich seine Spuren hinterlassen haben. Trainer Josef Schleindl weiß aber an welchen Schrauben gedreht werden muss, um sich mit seinem Team bestmöglich auf die spannenden Ligazusammensetzung einzustellen. Dazu beitragen sollen auch zahlreiche Testspiele in der Vorbereitung. Helfen sollen hierbei 7-8 Testspiele bis zum Saisonstart. Die Mannschaft wird in der kommenden Saison sein bewährtes Gesicht zeigen, dennoch nutzte man auch die Transferperiode, um sich an gewissen Positionen noch zu verstärken. Ziel wird es sein mit einer gesunden Kaderbreite in die neue Saison zu starten, um sich auf alle Eventualitäten vorbereiten zu können. Dies ist laut dem Trainerteam mit den Neuzugängen sehr gut gelungen.

 

Josef Schleindl, Trainer USV St. Georgen;“ Wir haben uns mit vier neuen Spielern verstärkt und haben bisher nur einen Abgang zu verbuchen. Somit gehen wir mit einer guten Mischung aus erfahrenen, routinierten und sehr jungen talentierten Spielern in die kommende Saison. Wir freuen uns schon sehr auf die bevorstehenden Aufgaben und können es gar nicht erwarten, wenn es endlich wieder los geht!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten