Vereinsbetreuer werden

1. Klasse Nord: Die Tops und Flops der Saison 2021/22

Es war eine ereignisreiche Saison in der 1. Klasse Nord. Rassige Partien, Traumtore, großer Jubel, aber auch Verzweiflung. Im Laufe der zweiten Saisonhälfte tauschten Herbstmeister Oberalm und der spätere Champion Koppl die Plätze. Krass: Nachdem die Oberalmer 26 Runden lang ungeschlagen geblieben waren, folgten in den letzten vier Wochen ebenso viele Niederlagen. Was sich in den insgesamt 210 Matches sonst noch so getan hat, haben wir kurz und knackig zusammengefasst...

Fotocredit: USV Koppl

 

Meister: Koppl

Aufsteiger in die 2. Landesliga Nord: Koppl

Herbstmeister: Oberalm

Bestes Rückrundenteam: Koppl

Remiskönig: Scheffau (10)

 

Herbst-Frühjahr-Vergleich

Meiste Plätze gewonnen: Ebenau (3, von 11 auf 8)

Meiste Plätze verloren: St. Georgen (-3, von 6 auf 9)

 

Heimtabelle - Top-3

1. Koppl 14 Spiele 36 Pkt
2. Oberalm 14 Spiele 32 Pkt
3. Scheffau 14 Spiele 31 Pkt

 

Auswärtstabelle - Top-3

1. Koppl 14 Spiele 37 Pkt
2. Oberalm 14 Spiele 26 Pkt
3. Nußdorf/H. 14 Spiele 26 Pkt

 

Ligatore (gesamt): 850 (4,05/Spiel)

Meiste erzielte Tore: Koppl (97)

Wenigste kassierte Gegentore: Koppl (30)

Wenigste erzielte Tore: Anif 1b (37)

Meiste kassierte Gegentore: Austria Salzburg 1b (86)

 

Fairste Mannschaft: Kuchl 1b (46 Strafpunkte)

Unfairste Mannschaft: ASK_PSV Salzburg (90 Strafpunkte)

Meiste Gelbe Karten (Spieler): Damir Borozni (ASK_PSV Salzburg, 13)

 

Die besten Torjäger - Top-5

1. Andreas Perlak Oberalm 32 Tore
2. Fabian Klabacher Scheffau 17 Tore
3. Benjamin Maier Koppl 16 Tore
  Sebastian Walkner Nußdorf/H. 16 Tore
5. Tamas Imrö  Hof

15 Tore

  Paul Michelag Kuchl 1b 15 Tore